Autokino wartet mit zahlreichen Hits auf

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
10803031.jpg
Ungewöhnliches Spektakel: Am kommenden Wochenende steigt die 8. Hückelhovener Autokinonacht.

Hückelhoven. Zur 8. Hückelhovener Autokinonacht laden für das kommende Wochenende die Stadtmarketing Hückelhoven GmbH, der Corso-Filmpalast aus Hilfarth und das Erlebnismanagement Evented aus dem Saarland ein.

Auf dem Gelände an Schacht 3, Sophiastraße, steht die 264 Quadratmeter große Leinwand, auf der vier Kinofilme in 2D gezeigt werden. Eröffnet wird die Autokinonacht 2015 am Freitag, 11. September um 20 Uhr mit dem siebten Teil der Reihe „Fast and Furious“. Vor sage und schreibe 14 Jahren ging der erste Teil mit Vin Diesel und Paul Walker an den Start.

Trotz des Todes von Hauptdarsteller Walker wird es 2016 sogar einen achten Teil geben. Die Filmfirma Universal hat aufgrund des stetig steigenden Erfolgs der Reihe schon laut über weitere Fortsetzungen nachgedacht. Um 23 Uhr steht die Verfilmung des Bestsellers „50 Shades of Grey“ auf dem Programm, der bisher in diesem Jahr zweiterfolgreichste Film in den deutschen Kinos.

Am Samstag, 12. September, gibt es in Hückelhoven ab 20 Uhr mit „Honig im Kopf“ den erfolgreichsten Film des Kinojahrs 2014 in Deutschland. Die Tragikomödie von und mit Til Schweiger zeigt Dieter Hallervorden als Opa Amandus, der mehr und mehr mit Alzheimer zu kämpfen hat und zusammen mit seiner Enkelin Tilda eine Reise nach Venedig unternehmen möchte. Ab 23 Uhr „flimmert“ dann „Jurassic World“ über die Leinwand.

Um den Ton zum Film hören zu können, wird allein ein funktionierendes Autoradio benötigt. Die Einfahrt zum Autokino ist an beiden Abenden zum jeweils ersten Film ab 18.30 Uhr geöffnet. Karten (6 Euro pro Person) sind im Vorverkauf erhältlich im Corso-Filmpalast, im angrenzenden Haus Sodekamp-Dohmen in Hilfarth an der Rurbrücke und in der Aral-Tankstelle Schneider, Roermonder Straße 18 in Hückelhoven.

Weitere Informationen gibt es online unter www.kino-hueckelhoven.de oder www.hueckelhoven.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert