11177740.jpg

Autofasten: Raus aus der Anonymität

Ein Kommentar von Ines Kubat

Ich genieße die Einsamkeit des Autofahrens: Sobald die Tür zu ist, bin ich allein. Dann kann ich meine Musik hören, meinen Weg fahren und in meinen Gedanken schwelgen.

Das kann gerade nach einem langen Arbeitstag genau die Zeit sein, die man braucht, um den Tag zu verarbeiten und Stress abzubauen. Doch dabei entgeht einem etwas, das man allein in seinem Auto auf der Straße einfach nicht erlebt: mit Fremden ins Gespräch zu kommen. Und das ist etwas, das ich durch das Autofasten ganz neu zu schätzen gelernt habe. Schon am Montagabend unterhielt ich mich im Zug zurück nach Aachen mit zwei jungen Männern – zunächst über die Umsteigeprobleme in Lindern, die offenbar nicht nur ich hatte, danach ging es um mein Fahrrad und dessen platten Reifen.

Am Mittwoch kam ich dann mit einigen Fahrgästen im Bus nach Heinsberg ins Gespräch. Da war zum Beispiel die Seniorin Mechthild Skipinski, die mir erzählte, dass sie eigentlich alle Strecken mit dem Rad erledige und nur im Winter ein Ticket für den Bus habe – und so schon viele Jahre ohne Auto auskomme.

Diese kurzen Gespräche haben Eindruck bei mir hinterlassen, denn in den Öffentlichen Verkehrsmitteln ist man einfach nicht so anonym wie im Auto. Das kann manchmal vielleicht nerven und selbstverständlich kann man sich auch in Bus und Bahn mit einem Buch oder Kopfhörern von der Umgebung abkoppeln.

Mir aber bereitete es seit vielen Jahren des einsamen Autofahrens wieder Freude, sich als Fremde zu begegnen und am Ende der Fahrt einander lächelnd einen schönen Tag zu wünschen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert