Autofahrer übersieht Motorrad: 51-Jährige schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Motorrad Blaulicht Polizei Foto: Bernd Wüstneck/dpa
Bei einem Unfall auf der B57 wurde eine Motorradfahrerin schwer verletzt. Symbolfoto: dpa

Oerath. Bei einem Verkehrsunfall ist am Montagmittag eine Motorradfahrerin schwer verletzt worden. Ein Autofahrer übersah die Frau mit ihrem Fahrzeug beim Abbiegen auf die Bundesstraße 57 bei Oerath.

Die 51-jährige Frau aus Würselen befuhr gegen 11.40 Uhr mit ihrem Motorrad die B57 von Granterath in Richtung Rath-Anhoven. In Höhe der Ortschaft Oerath wollte sie links auf eine Landstraße abbiegen. Gleichzeitig wollte ein 67-jähriger Mann aus Erkelenz auf die Bundesstraße fahren.

Dabei übersah er das Motorrad und es kam zum Zusammenstoß. Die Würselenerin stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Nach erster Versorgung an der Unfallstelle brachte sie ein Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert