Hückelhoven-Baal - Auto prallt gegen Baum: Fahrerin erleidet schwere Verletzungen

Auto prallt gegen Baum: Fahrerin erleidet schwere Verletzungen

Von: red
Letzte Aktualisierung:
20180412_000134825249b993_IMG_3806.jpg
Das Auto der 55-Jährigen ist auf der L117 frontal gegen einen Baum geprallt. Foto: Uwe Heldens
20180412_000134825249b993_IMG_3821.jpg
Das Auto der 55-Jährigen ist auf der L117 frontal gegen einen Baum geprallt. Foto: Uwe Heldens
20180412_000134825249b993_IMG_3820.jpg
Das Auto der 55-Jährigen ist auf der L117 frontal gegen einen Baum geprallt. Foto: Uwe Heldens

Hückelhoven-Baal. Auf der Landesstraße 117 ist es am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine 55-jährige Autofahrerin aus Erkelenz schwere Verletzungen erlitt. Gegen 14.35 Uhr fuhr die Frau nach Polizeiangaben auf der Landstraße aus Doveren kommend in Richtung Baal.

„Auf Höhe der Bahnstraße kam sie aus bisher ungeklärter Ursache mit dem Wagen nach links von der Fahrbahn ab und fuhr frontal gegen einen Baum“, so die Polizei.

Die 55-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Durch den Aufprall erlitt die Frau schwere Verletzungen. Nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle wurde sie mit einem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in eine Klinik geflogen.

Für die Dauer der Rettung der verletzten Frau, der Aufnahme des Verkehrsunfalls und der Räumung der Unfallstelle war die L117 zwischen Bahnstraße und Bundesstraße 57 bis 16.40 Uhr gesperrt. Feuerwehrkräfte reinigten die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten des Unfallautos

 

Die Homepage wurde aktualisiert