Auftaktveranstaltung der Unternehmerschule

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Zahlreiche Interessenten dem Aufruf der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Heinsberg (WFG) und des Netzwerks für Integrative Wirtschaftsförderung (NIW) ins Gründer- und Service-Zentrum Hückelhoven (GSZH) gefolgt, um Lehrplan und Referenten der Unternehmerschule Kreis Heinsberg kennenzulernen.

Bei dieser Auftaktveranstaltung reichte die Bandbreite der Zuhörer von Unternehmerinnen und Unternehmern sowie deren Führungskräften bis zu potenziellen Nachfolgerinnen oder Nachfolgern. Auch Bürgermeister und Wirtschaftsförderer, die sich als Multiplikatoren ein Bild von dem Angebot machen wollten, waren vor Ort.

Die neue Unternehmerschule („Unterrichtsbeginn im GSZH ist am 6. Mai) soll Unternehmerinnen und Unternehmer außerhalb ihrer Kernkompetenzen in Aufgabenbereichen wie Personalführung, Finanzwesen oder Marketing unterstützen. Dem Initiator der Unternehmerschule, Peter Müller, ist es wichtig, Wissen aus der Praxis für die Praxis weiterzugeben.

Die Dozenten bringen praktische Erfahrungen aus dem Unternehmensalltag mit. Schulleiter Dr. Moritz Gimpel: „Unternehmer, die solides Handwerkszeug für ihren unternehmerischen Erfolg suchen, finden nun im Kreis Heinsberg vier Dozenten ganz unterschiedlicher Fachrichtungen, die ihre eigenen Berufserfahrungen zur Verfügung stellen.“

Praxisnähe war Peter Müller schon bei der Vorstellung der Schule besonders wichtig. So erläuterte exemplarisch ein Unternehmer aus Neuss seine Erfahrungen mit der Unternehmerschule und welche Vorteile er daraus für sich und sein Unternehmen ziehen konnte.

Er beschrieb, dass er inzwischen seinen Mitarbeiterstamm habe ausbauen können, sich so mehr auf seine Fachkompetenz konzentriere und somit viel effektiver und wirtschaftlicher arbeite. „Viele Unternehmen, die aufgeben müssen, scheitern nicht an mangelnder Fachkompetenz oder Faulheit, sondern an der Führungsfähigkeit des Unternehmers“, so Müller. Er verglich die Unternehmerschule mit einer Fahrschule, in der anstelle des Führens eines Fahrzeuges das Führen eines Unternehmens erlernt werde.

Wer die Auftaktveranstaltung verpasst hat, kann sich jederzeit noch über die Unternehmerschule bei Arnd Thebrath von der WFG unter Telefon 02452/131821 oder beim Schulleiter, Dr. Moritz Gimpel, unter Telefon 0177/8934535 informieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert