Erkelenz - Auf Kreuzung zusammengestoßen: Fahrerin schwer verletzt

Auf Kreuzung zusammengestoßen: Fahrerin schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Notruf 112 Rettung Rettungswagen RTW Krankenwagen Symbol Symbolfoto Symbolbild: dpa/Jens Kalaene
Eine 55-jährige Erkelenzerin wurde schwer verletzt, als ihr Auto an einer Kreuzung nahe Holzweiler mit einem anderen Wagen kollidierte. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.
RTW Blaulicht
Eine 55-jährige Erkelenzerin wurde schwer verletzt, als ihr Auto an einer Kreuzung nahe Holzweiler mit einem anderen Wagen kollidierte.

Erkelenz. An der Kreuzung zwischen den beiden Landesstraßen 19 und 117 beim Erkelenzer Stadtteil Holzweiler sind am Dienstagmorgen zwei Autos zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt, eine Frau davon schwer.

Eine 55-jährige Frau aus Erkelenz fuhr am Dienstagmorgen gegen 10.20 Uhr auf der Landesstraße 117 von Katzem in Richtung Holzweiler. Kurz vor dem Ortseingang - an der Kreuzung zur Landstraße 19 - stieß ihr Wagen mit dem Auto einer 60-jährigen Erkelenzerin zusammen, die mit einer 30-jährigen Frau auf der Landstraße 19 in Richtung Erkelenz unterwegs war.

Die 55-jährige Erkelenzerin erlitt schwere Verletzungen wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Die Fahrerin und Beifahrerin des Peugeots wurden nach einer ambulanten Behandlung entlassen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert