Waldfeucht - Auf Geschenke für Kunden verzichtet und soziale Projekte unterstützt

Auf Geschenke für Kunden verzichtet und soziale Projekte unterstützt

Letzte Aktualisierung:

Waldfeucht. „Statt meinen Kunden zur Weihnachtszeit Geschenke zu machen, spende ich das Geld, das ich dafür in die Hand genommen hätte, lieber für einen guten Zweck – und das schon seit Jahren“, so Werner Tellers.

Nun überreichte der Geschäftsführer der Werner Tellers Straßenbau GmbH je 5000 Euro an den Förderverein der Palliativstation und an die Kinderkrebshilfe Ophoven. „Ich habe das gute Gefühl, dass es bei diesen beiden sehr viel sinnvoller angelegt ist.

Von meinen Kunden bekomme ich das Feedback, dass sie das genauso sehen und für diesen guten Zweck gern auf ihre Präsente verzichten“, freut sich Tellers. Palliativstation und Kinderkrebshilfe profitieren nicht zum ersten Mal von Werner Tellers’ sozialem Engagement. „Wiederholungstäter wie Werner Tellers sind für unsere gute Sache ein großes Glück“, bekräftigt Heinz-Gerd Schröders vom Förderverein der Palliativstation und Geschäftsführer des Krankenhauses Heinsberg. „Dank wiederholt großzügiger Zuwendungen können wir schon viel Positives bewegen“, so Wiljo Caron von der Kinderkrebshilfe Ophoven.

Es freuten sich Ralf Küppers, ebenfalls Geschäftsführer Werner Tellers Straßenbau GmbH, Franz Jakobs, Heinz-Gerd Schröders, Werner Tellers und Wiljo Caron.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert