Arien großer Komponisten in Hückelhoven

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Der Verein „con brio“, Freunde der Kammermusik Hückelhoven, lädt in die Aula des Gymnasiums Hückelhoven zu einem Konzert am Sonntag, 12. März, um 17.30 Uhr mit Sopran und Klavier ein. Unter dem Thema „Zigeunerweisen“ werden Lisa Solovyova (Sopran) und Pianist Matthias Rein auftreten.

Lisa Solovyova interpretiert auf temperamentvolle und virtuose Weise Arien und Lieder großer Komponisten der Klassik, Romantik und Operette, die von diesen vielfach unter dem Titel „Zigeunerweisen“ komponiert wurden. Die in der Ukraine geborene Sängerin, aufgewachsen in Erkelenz, erhielt ersten Gesangsunterricht an der Kreismusikschule Heinsberg bei Natalie Diart, studierte unter anderem an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Aachen, bei Professor Claudia Kunz-Eisenlohr und legte im Frühjahr 2016 ihr Konzertexamen ab.

Ihr heller Sopran mit sehr viel Potenzial erschließt ihr viele Möglichkeiten der Opern-, Lied- und Konzertliteratur. Matthias Rein ist schon einige Male bei „con brio“ aufgetreten. Er ist als Korrepetitor an der Hochschule für Musik und Tanz Köln tätig und hat sich als Liedbegleiter und Solist einen Namen gemacht.

Der Eintritt beträgt 12 Euro, Schüler und Studenten haben freien Eintritt. Vorverkauf: Buchhandlung Wild in Hückelhoven und Erkelenz sowie Schreibwaren Hansen Hückelhoven, Reservierungen:

www.conbrio-hueckelhoven.de oder Telefon 02435/2840.


Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert