Altodijo lädt zum Benefizkonzert ein

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz-Schwanenberg. Der Kammerchor Altodijo wird wieder in der Evangelischen Kirchengemeinde in Schwanenberg zu Gast sein. Ein Benefizkonzert zugunsten der Neugestaltung des Außenbereichs des Kindergartens beginnt am Samstag, 16. April, um 19.30 Uhr in der evangelischen Kirche in Schwanenberg.

Spätestens seit dem Benefizkonzert im März 2014 – damals ging es um die Renovierung der Kirchenfenster – wissen die Sängerinnen und Sänger des Chores die Atmosphäre in der Gemeinde und die Akustik der Kirche in Schwanenberg zu schätzen.

Auch diesmal will der Chor seine Vielseitigkeit unter Beweis stellen. Neben klassischen Kompositionen von Rheinberger, Rossini, Brahms oder Mozart werden auch moderne Arrangements von MacDermot, Herb Brown oder Phil Collins zu hören sein. Begleitet wird der Chor dabei wieder von Thomas Hansen am Piano.

Mit dem Konzert wird der Chor auch einen Vorgeschmack auf das im Herbst stattfindende Konzert geben, bei dem unter dem Titel „Eine große Tüte Popcorn bitte“ Filmmusik zu hören sein wird, die Geschichte geschrieben hat. Dieses Konzert wird erstmals eine gemeinsame Produktion des Chores mit der Band Change sein.

Altodijo wurde im Jahre 2009 gegründet und zählt 16 Sängerinnen und Sänger. Die musikalische Leitung hatte von Anfang an Johannes Fell. Seit 2013 wird der Chor vom Pianisten Thomas Hansen begleitet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert