Alter Bauernhof fängt Feuer

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Kückhoven
Komplett ausgebrannt: Der Anbau des alten Bauernhofes ist nicht mehr bewohnbar. Foto: CUH
Kückhoven
Komplett ausgebrannt: Der Anbau des alten Bauernhofes ist nicht mehr bewohnbar. Foto: CUH
Kückhoven
Komplett ausgebrannt: Der Anbau des alten Bauernhofes ist nicht mehr bewohnbar. Foto: CUH
Kückhoven
Komplett ausgebrannt: Der Anbau des alten Bauernhofes ist nicht mehr bewohnbar. Foto: CUH

Erkelenz. In der Nacht zum Mittwoch hat der Anbau eines alten Bauernhofes im Ortsteil Kückhoven Feuer gefangen. Der Brand brach gegen 1 Uhr nachts in der Straße In Kückhoven aus. Das Gebäude brannte komplett aus und ist nicht mehr bewohnbar.

Gegen 1 Uhr nachts bemerkte eine Anwohnerin, dass von ihrem Nachbargebäude starker Rauch ausging und alarmierte die Feuerwehr. Eine Frau und ein Mann, die in dem Gebäude wohnten, konnten sich aus dem brennenden Gebäude retten. Sie wurden nicht verletzt.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Mit einer Wärmebildkamera stellten die Einsatzkräfte sicher, dass keine weiteren Brandherde existierten. Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar.

Die Brandursache war zunächst unklar. Die Feuerwehr Erkelenz war mit 45 Kräften im Einsatz. Auch der Rettungsdienst und die Polizei Heinsberg waren vor Ort. Der Einsatz dauerte bis 4.10 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert