Alte Herren spenden Einnahmen

Letzte Aktualisierung:
10919543.jpg
Große Freude über einen dicken Batzen Geld. Die Orsbecker Alten Herren spenden den Erlös eines Benefizspiels. Das freut (v.l.) Rudi Wolff, Claudia Heldens, Ben und Meltem Schmidt, Josef Plum, Ruth Hoffmann mit Lukas und Volker Jansen.

Wassenberg-Orsbeck. Die Alte-Herren-Mannschaft der Fußballer aus Orsbeck hat ein Benefizspiel gegen die Hennes-Weisweiler-Elf von Borussia Mönchengladbach ausgerichtet. Vor dem Anstoß mit der „Elf vom Niederrhein“ gab es einige kleine Turniere.

Auch wenn man über ein Ergebnis nicht wirklich diskutieren kann – über den Erlös dieser Veranstaltung auf dem Orsbecker Rasen darf man getrost sprechen. Die Alten Herren Wassenberg haben an diesem Tag einen Spendenbetrag von 2400 Euro zusammengetragen. Und dieser wurde nun an zwei Organisationen übergeben.

Der Mönchengladbacher Verein „Kleeblätter 21 e.V.“, der sich um Kinder mit Trisomie 21, besser als Down-Syndrom bekannt, kümmert, bekam eine Spendensumme von 800 Euro. Ruth Hoffmann und Meltem Schmidt nahmen den Umschlag mit der Spende entgegen.

Die restlichen 1600 Euro bekam die Kinderkrebshilfe Ophoven, die sich um Familien in der Region kümmert, in denen ein Kind an Krebs erkrankt ist. Claudia Heldens und Josef Plum nahmen stellvertretend das Geld entgegen.

Bei den Vertretern der Organisationen war die Überraschung über die Höhe der Spende groß – und so fasste Josef Plum mit einem herzlichen Dank zusammen: „Damit hat keiner von uns gerechnet.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert