Alkohol am Steuer: Wegberger verursacht Unfall

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Heinsberg-Unterbruch. Weil ein Autofahrer zu tief ins Glas geschaut hat, hat er am Freitagabend einen Unfall auf der Wassenberger Straße verursacht. Der 38-Jährige war mit seinem Wagen in das Heck des Autos einer 23-jährigen Heinsbergerin gefahren. Die junge Frau wurde beim Zusammenstoß verletzt.

Die 23-jährige Autofahrerin war gegen 21 Uhr auf der Wassenberger Straße in Richtung Orsbeck unterwegs und wollte an einer Kreuzung in den Kirchweg abbiegen. Obwohl die junge Frau rechtzeitig blinkte, fuhr der 38-jährige Wegberger ins Heck ihres Wagens.

Die Heinsbergerin wurde bei dem Auffahrunfall verletzt und musste mit dem Rettungskwagen ins Krankenhaus gebracht werden. Als die Polizei den Unfall aufnahm, stellten die Beamten dann starken Alkoholgeruch in der Atemluft des Unfallverursachers fest.

Der Mann musste von den Polizisten zur Wache nach Heinsberg begleitet werden. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein bereits sichergestellt. Zudem wurde Anzeige gegen den Wegberger erstattet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert