Aktionskreis Wegberger Mühle: Vorträge, Wanderungen und eine Reise

Von: mb
Letzte Aktualisierung:
9240864.jpg
Der Aktionskreis Wegberger Mühle besteht seit fünf Jahren. Auch in diesem Jahr haben Hedwig Klein, Karl Küppers, Folkmar Pietsch, Dr. Günter Arnolds, Maria Zohren, Alfred Fegers und Klara Schlömer (v. l.) ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Foto: Baltes

Wegberg. „In alter Lebendigkeit“, wie Hedwig Klein es so schön ausdrückte, hatte sich der Aktionskreis Wegberger Mühle im Stammsitz getroffen, um das Jahresprogramm 2015 vorzustellen. Wieder ist für viele Interessierte das Passende dabei, Vorträge, Lesungen, Wanderungen, Tagesfahrten, Besichtigungen, Erkundungen und auch eine Reise.

In diesem Jahr geht es in den Osten. Gleich drei Bundesländer – Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt – stehen vom 1. bis 8. August auf dem Plan. Von Wegberg geht es über Eisenach nach Apolda, wo das „Hotel am Schloss“ feste Station für viele interessante Fahrten sein wird. Weimar und Buchenwald, Naumburg an der Saale, Leipzig, Erfurt und Gotha werden ihre Schönheit und Vielfalt offenbaren, die Sektkellerei Rotkäppchen, Auerbachs Keller sowie ein Thüringer Abend bieten Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein.

In der Umgebung

Abwechslungsreiche Tagesfahrten bieten Erlebnisse in der näheren und ferneren Umgebung. Die Stadt Erkelenz und die historische Senfmühle werden am Donnerstag, 19. März, besucht. Einblicke in das „Klein-Tokyo am Rhein“ gewährt eine Fahrt am Dienstag, 28. April, nach Düsseldorf. Die Altstadt von Kempen wird am Donnerstag, 28. Mai, entdeckt, und die Fahrt zum „Energeticon“ in Alsdorf am Donnerstag, 2. Juli, informiert über fossile und erneuerbare Energien und Wege der Energiewende. Der restaurierte Wassenberger Burgfried und der Wasserfreizeitpark Effelder Waldsee locken am Donnerstag, 16. Juli. Die Fahrt zum Weihnachtsmarkt am Donnerstag, 10. Dezember, führt zum Schloss Merode bei Düren.

Eine Wanderung im Naturpark Maas-Schwalm-Nette am Donnerstag, 18. Juni, wird zeigen, wie schön das Bruch der Schwalm ist. Das ehemalige Munitionsdepot der britischen Rheinarmee in Brüggen-Bracht ist Kulisse der Wanderung „Blühende Heide statt Munition“ am Donnerstag, 27. August. Der Baubetriebshof Wegberg und die Verzinkerei Merz werden am Donnerstag, 17. September, besichtigt.

Zahlreiche Veranstaltungen finden in der Wegberger Mühle statt. Am Donnerstag, 22. Januar, steht „Der gläserne Mensch“ im Mittelpunkt des Vortrages von Thomas Jansen, Datensicherungsexperte beim Landeskriminalamt. „Zwischen Vorbeugung und Gesundheitswahn“ bewegt sich Herbert Busch, Sozialtherapeut und Gesundheitstrainer, am Donnerstag, 19. Februar.

„Korea – einst und jetzt“ steht im Fokus der Veranstaltung mit Sunna Buschmeyer am Donnerstag, 16. April. Die Volkshochschule des Kreises Heinsberg gibt einen Überblick über ihr Programm am Donnerstag, 25. Juni. Mit den „freien Flächen“, die von der Rheinarmee hinterlassen werden, beschäftigt sich die Info-Veranstaltung am Donnerstag, 19. November.

Anlässlich des Wegberger Frühlingsfestes wird die Schreibwerkstatt II am Freitag, 24. April, Texte, Gedichte und Erzählungen zum Thema „Frühling“ präsentieren, und „Herbstblätter“ werden von der Schreibwerkstatt I am Donnerstag, 3. September, gefüllt mit eigens für diesen Abend verfassten Geschichten.

Im Mai wird zudem gefeiert. Seit fünf Jahren besteht der Aktionskreis Wegberger Mühle, was im Rahmen eines kleinen Festes am Donnerstag, 7. Mai, zelebriert wird.

Alle Aktivitäten sind in einem Flyer zusammengestellt, der in Wegberg verteilt wird und in Banken, im Rathaus und der Wegberger Mühle erhältlich ist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert