Hückelhoven - Achim Vollmer ist neuer DLRG-Vorsitzender

Achim Vollmer ist neuer DLRG-Vorsitzender

Letzte Aktualisierung:
14340072.jpg
Auszeichnungen bei der DLRG in Hückelhoven: Langjährige Mitglieder wurden bei der Hauptversammlung geehrt.

Hückelhoven. Der DLRG-Ortsverband Hückelhoven hat bei seiner Jahreshauptversammlung im Hallenbad Hückelhoven einen neuen Vorstand gewählt. Zahlreiche Mitglieder, darunter der stellvertretende Bezirksleiter Andreas Barenkau sowie Ehren-Vorsitzender Werner Hetzel, konnte der erste Vorsitzender Karl-Heinz Settels begrüßen.

Auf der Tagesordnung standen unter anderem Ehrungen und Neuwahlen. Geehrt wurden: Jannis Reuleaux für zehnjährige Mitgliedschaft, er bekam das Mitgliedehrenzeichen in Bronze, Maria Kloß für 40-jährige Mitgliedschaft, sie bekam das Mitgliedehrenzeichen in Silber, Günter Kloß für 50-jährige Mitgliedschaft, ein Mitgliedehrenzeichen in Gold. Martina Gabriel wurde das Verdienstabzeichen in Bronze verliehen.

Erster Vorsitzender Karl-Heinz Settels berichtete, dass im Jahr 2016 laut DLRG-Statistik mehr als 537 Menschen ertrunken seien. Bei den Flüchtlingen hat sich die Zahl der Ertrunkenen mehr als verdoppelt (64 ertranken im Jahr 2016).

Beim Projekt „Mathe schützt nicht vor dem Ertrinken!“ konnten über 70 Prozent der Kinder nicht schwimmen beziehungsweise waren noch nie in einem Schwimmbad. Bereits zum zweiten Mal findet im Hückelhovener Hallenbad das Schwimmprojekt „Mathe schützt nicht vor dem Ertrinken!“ statt, woran die Erstklässler der Grundschulen teilnehmen. Es findet vom 3. bis 7. April und vom 24. bis 28. April im Hallenbad statt.

Karl-Heinz Settels berichtete weiterhin, dass er aus altersbedingten Gründen als erster Vorsitzender nicht mehr zur Verfügung steht. Ausbildungsleiter Günter Kloß verlas den Ausbildungsbericht. Außerdem teilte er mit, dass die Teilnahme an Lehrgängen äußerst wichtig sei, da es häufig Änderungen unter anderem am Regelwerk gibt. DLRG-Kameraden aus Hückelhoven nahmen an verschiedenen Fort- und Weiterbildungen teil.

Unter anderem wurden wieder zahlreiche Schwimmausbildungen absolviert: Seepferdchen, Bronze, Silber, Gold, Rettungsschwimmabzeichen und Erste-Hilfe-Kurse. Einsatzleiter Ralph Wirth berichtete über die Wachstation in Effeld. Man sei mit insgesamt fünf Kameraden vor Ort gewesen, um die Sicherheit im Badebetrieb zu gewährleisten. Drei Kameraden haben die Gerätetauchausbildung erfolgreich abgeschlossen. Eine Mannschaft, AK offen, hat an der DLRG-Bezirksmeisterschaften teilgenommen und den 3. Platz belegt. Bernd Reuleaux legte einen positiven Kassenbericht vor.

Die Neuwahl des Vorstandes brachte folgendes Ergebnis: Erster Vorsitzender: Achim Volmer; Stellvertretender Vorsitzender: Karl-Heinz Settels; Stellvertretender Vorsitzender: Georg Störing; Schatzmeister: Bernd Reuleaux; Stellvertretender Schatzmeister: Sebastian Obst; Geschäftsführer: Marcus Reuleaux; Stellvertretender Geschäftsführerin: Michaela Reuleaux; Technischer Leiter Ausbildung: Dieter Meier; Stellvertretender Technischer Leiter Ausbildung: Kevin Kaiser; Technischer Leiter Einsatz: Ralph Wirth; Stellvertretender Technischer Leiter Einsatz: Jan Spiller; Beisitzer: Josef Reuleaux, Martina Gabriel; Referentin Öffentlichkeitsarbeit: Birgid Lohe-Volmer.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert