Abgepumpt und gereinigt: Betonladung landet auf der Fahrbahn

Von: eska
Letzte Aktualisierung:
9642380.jpg
Am Mittwoch musste die Heinsberger Feuerwehr ausrücken, um die Straße von Beton zu befreien. Foto: Claudia Krocker

Heinsberg. Wegen Reinigungsarbeiten musste die Bundesstraße 221 in Höhe Janses Mattes am Mittwochnachmittag ab 13.30 Uhr kurzzeitig gesperrt werden. Ein Lastwagen hatte laut Polizei Betonreste geladen und diese auf einer Fahrbahnfläche von rund 65 Quadratmetern verloren.

Die Heinsberger Feuerwehr musste deshalb mit zwei Einheiten ausrücken, den Beton abpumpen und die Fahrbahn säubern. Gegen 15.30 Uhr war die Bundesstraße wieder sauber und der Verkehr konnte wieder ungehindert fließen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert