Abfalltonnen auf der Fahrbahn führen zu Unfall

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Mehrere Abfalltonnen, die an der Roermonder Straße standen, sind in der Nacht von Montag auf Dienstag auf die Fahrbahn gestellt worden. Ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, der nicht ohne Folgen blieb.

Letztlich kam es dadurch nämlich zu einem Verkehrsunfall: Ein bisher unbekannter Mann fuhr mit seinem Wagen gegen eine Mülltonne, wobei ein Rad der angefahrenen Tonne abgerissen wurde. Dieses wurde gegen ein geparktes Auto geschleudert, an dem Schaden entstand. Der Fahrer verließ die Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Nach Angaben der Heinsberger Polizei haben die Täter, die die Tonnen auf die Fahrbahn schoben, einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr begangen, der mit Freiheitsstrafe oder Geldstrafe geahndet wird. Da die Abfalltonnen nicht den aktuellen Inhabern zugeordnet werden konnten, holte der Bauhof die Tonnen im Auftrag der Stadt ab.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert