Heinsberg - Ab 2020 kein Defizit mehr in Heinsbergs Kasse

Ab 2020 kein Defizit mehr in Heinsbergs Kasse

Von: her
Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Wenn man den Ausführungen von Bürgermeister Wolfgang Dieder in der letzten Ratssitzung folgt, sieht die Kreisstadt offenbar rosigen Zeiten entgegen.

Bei der Zuleitung des Entwurfes der Haushaltssatzung an die Mandatsträger erklärte er unmissverständlich: „In der mittelfristigen Planung ab 2020 gibt es kein Defizit mehr, sondern ein leicht positives Ergebnis.“ Und die Bürger der Stadt dürfte besonders der Satz freuen: „Im Haushaltsjahr 2018 werden weder Gebühren- noch Steuererhöhungen auf unsere Abgabepflichtigen zukommen.“ Aufgrund der „stringenten Einhaltung der Nachhaltigkeitssatzung“ werde sich Heinsberg dennoch auch im Jahr 2018 nicht weiter verschulden.

Im Ergebnisplan, so Dieder, stünden Aufwendungen in Höhe von 112.949.031 Euro Erträgen in Höhe von 106.666.872 Euro gegenüber. Damit weise der Ergebnisplan zwar ein planerisches Defizit in Höhe von 6.282.159 Euro auf. Aufgrund von zwischenzeitlich in Kraft getretenen Gesetzesänderungen sei jedoch davon auszugehen, dass insbesondere im Bereich der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe deutliche Verbesserungen in diesem Jahr zu erwarten seien und das Defizit entsprechend geringer ausfalle. „Das heißt, aus heutiger Sicht unter fünf Millionen Euro.“ Damit sei ein geringeres planerisches Defizit als im letzten Jahr zu erwarten.

Der Haushalt wird am Mittwoch, 7. Februar, im Haupt- und Finanzausschuss und am Mittwoch, 28. Februar, im Rat der Stadt Heinsberg beraten. Angesichts solch positiver Aussichten, dürfte es spannend sein zuhören, ob die eine oder andere Fraktion nicht doch noch ein Haar im Haushaltsentwurf schwimmen sieht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert