Aachener Weihbischof besucht die Moschee in Hückelhoven

Letzte Aktualisierung:
5812537.jpg
. Foto: Koenigs

Heinsberg. Weihbischof Karl Borsch besuchte im Rahmen seiner Visitation auch das Gebetshaus der Muslime an der Ludovicistraße in Hückelhoven. Hier wurde er herzlich von einer islamischen Delegation begrüßt. Mehmet Yilmaz, Vizepräsident der islamischen Kulturzentren, sprach von einer „besonderen Ehre“, den Weihbischof im Gebetshaus empfangen zu dürfen.

Seit 50 Jahren würden Muslime in der Region Hückelhoven arbeiten und leben. Seit zwei Jahrzehnten bemühe man sich um gegenseitiges Kennenlernen, in Respekt und Freundlichkeit. Auch der katholischen Kirche im Bistum Aachen gestand Mehmet Yiolmaz zu, „sehr viel für die Verständigung mit den Muslimen“ zu tun. Dies wünsche man sich auch für die Zukunft.Foto: Koenigs

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert