9621 sind im Kreis Heinsberg arbeitslos

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Die Zahl der statistisch erfassten Arbeitslosen ist im Kreis Heinsberg beläuft sich aktuell auf 9621. Wie die Agentur für Arbeit am Mittwoch mitteilte, sind dies 37 weniger als vor einem Monat, aber 402 mehr als vor einem Jahr.

Die Arbeitslosenquote – bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen – liegt im Kreis bei 7,5 Prozent – gegenüber 7,6 Prozent im Vormonat und 7,2 Prozent im Vorjahr.

Unter den 9621 Arbeitslosen aus dem Kreisgebiet sind 5146 Männer und 4475 Frauen, 1136 Personen unter 25 Jahre, 2938 Personen über 50 Jahre, 3490 Langzeitarbeitslose, 539 Schwerbehinderte und 1288 Ausländer.

Über die Zahl der Arbeitslosen hinaus gehen die Werte der Unterbeschäftigung. Da werden zusätzlich zu den registrierten Arbeitslosen auch die Personen abgebildet, die nicht als arbeitslos gelten,weil sie Teilnehmer an einer Maßnahme der Arbeitsmarktpolitik oder in einem arbeitsmarktbedingten Sonderstatus sind. Diese Personen werden zur Unterbeschäftigung gerechnet, weil ihnen ein reguläres Beschäftigungsverhältnis fehlt. Von der Unterbeschäftigung sind im Kreis Heinsberg insgesamt 11 615 Personen betroffen, 100 weniger als im Vormonat, aber 24 mehr als im Vorjahr.

Als arbeitsuchend sind derzeit sogar 15 277 Personen erfasst. Diese Zahl hat sich gegenüber dem Vormonat um 110 und gegenüber dem Vorjahr um 646 erhöht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert