80.000 Euro für Kreisverkehr an der K1

Letzte Aktualisierung:
14507499.jpg
Die abschließenden Arbeiten am Kreisverkehr an der Kreisstraße 1 in Havert sollen in den nächsten Monaten beginnen. Foto: agsb

Selfkant-Havert. In der öffentlichen Sitzung des Verkehrs-, Bau- und Umweltausschusses war der provisorisch gestaltete Kreisverkehr im Kreuzungsbereich der Kreisstaße 1 (K1)/Am Rathaus/Haverter Weg Thema. Hier steht die endgültige Fertigstellung des Kreisverkehrs an; die Arbeiten sollen in einigen Monaten beginnen.

Die Gemeinde Selfkant muss einen Teil der Kosten tragen, rund 80.000 Euro werden aus der Gemeindekasse beigesteuert. Der Kämmerer der Gemeinde Selfkant wurde beauftragt, den Betrag im Gemeindehaushalt für 2018 mit einzuplanen. Der Entschluss des Ausschusses wurde einstimmig gefasst und zur Gemeinderatssitzung weitergeleitet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert