29-Jähriger von Unbekannten mit Messer attackiert

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Blaulicht Polizei
Ein 29-Jähriger ist in der Nacht von Unbekannten niedergestochen und bestohlen worden. Symbolbild: dpa

Wegberg. In der Nacht zum Samstag attackierten zwei Unbekannte einen 29-Jähriger in Wegberg mit einem Messer. Anschließend schlugen sie ihn zusammen und beraubten ihn.

Der 29-Jährige war gegen 2.20 Uhr zu Fuß auf der Helpensteinstraße unterwegs. Plötzlich tauchten zwei männliche Täter auf und forderten von dem 29-jährigen Wegberger Geldbörse und Handy.

Als der Wegberger dies verweigerte, stach ihm einer der Unbekannten ein Messer in den Unterarm. Der andere Unbekannte schlug das Opfer zu Boden. Gemeinsam traten die Unbekannten auf den 29-Jährigen ein.

Sie stahlen ihm ein Päkchen Tabak aus der Jacke des Opfers und flüchteten. Die Verletztungen des Wegbergers wurden in einem Krankenhaus behandelt.

Bisherige Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos. Einer der beiden Täter soll 1,70 Meter groß und schlank gewesen sein. Er hatte blonde Haare und trug einen Blaumann. Der zweite Täter soll kleiner als 1,70 Meter und schlank gewesen sein. Beide sprachen Hochdeutsch.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert