Heinsberg-Aphoven - 235 Schützen stellen sich dem Wettkampf

235 Schützen stellen sich dem Wettkampf

Letzte Aktualisierung:
7704696.jpg
Nach einer langen Saison erfolgte nun die Siegerehrung der erfolgreichen Schützen des Bezirksverbands Heinsberg im Schießheim in Aphoven. Foto: Franz Severins

Heinsberg-Aphoven. Nach einer langen Saison erfolgte nun die Siegerehrung der erfolgreichen Schützen des Bezirksverbands Heinsberg im Schießheim in Aphoven. Bezirksschießmeister Gerhard Knoll und sein Stellvertreter Andreas Köller hatten jede Menge zutun, bevor die Pokale, Medaillen und Urkunden den Sportler fanden.

n diesem Jahr hatten sich 235 Einzelschützen in 32 Disziplinen dem Wettkampf gestellt. Gerhard Knoll bedankte sich für das immer noch rege Interesse am Schießsport, besonders auch bei der älteren Generation, was man anhand der zahlreichen Teilnehmer feststellen konnte. Ein besonderer Dank den Helfern.

In der Disziplin Luftgewehr Schüler männlich konnte sich Tim Stolz aus Lieck mit 136 Ringen den ersten Platz sichern, auf den Plätzen zwei und drei landeten Gereon Heffels aus Kirchhoven und Fryderyk Trembalowicz aus Waldfeucht. Bei den Mädchen war Laura Schmitz aus Schafhausen erfolgreich.

In der Disziplin Luftgewehr Jugend männlich belegte Philipp Sommer aus Kirchhoven mit 135 Ringen Platz eins, gefolgt von Carsten Rick aus Randerath und Philipp Schürkens aus Kirchhoven. In der Disziplin Luftgewehr Jugend weiblich hatte Tina Hamacher aus Brüggelchen die Nase vorn, ihr folgte auf Platz zwei Maria Frenken aus Haaren.

In der Mannschaftswertung Luftgewehr Jugend errang St. Hubertus Kirchhoven den ersten Platz.

In der Disziplin Luftgewehr Schützen ging der erste Platz an Guido Dohmen aus Haaren, Platz zwei an Maurice Wilms aus Schafhausen und der dritte Platz an Stefan Lehnen aus Kirchhoven. In der Disziplin Luftgewehr Schützen Mannschaft sicherte sich St. Hubertus Kirchhoven 1 den ersten Platz, auf Platz zwei landete St. Hubertus Kirchhoven 2. Den dritten dritten Platz sicherte sich St. Johannes Haaren. In der Disziplin Luftgewehr Damen I landete Diana Schmitz aus Laffeld mit 137 Ringen auf den ersten Platz, der zweite Platz ging an Melanie Bronneberg aus Lieck mit 136 Ringen und der dritte Platz an Nicole Deichgräber aus Randerath. Bei den Damen I Mannschaft sicherte sich St. Josef Laffeld mit 383 Ringen den ersten Platz. In der Diziplin Luftgewehr Damen II ging der erste Platz an Kuni Bürsgens aus Brüggelchen, ihr folgten auf den Plätzen zwei und drei Claudia Pelzer-Schmitz aus Schafhausen und Heike Küppers aus Haaren.

Bei den Damen II Mannschaft siegte St. Martini Schafhausen. In der Disziplin Luftgewehr Alt holte Hardy Meyers aus Kirchhoven den ersten Platz, Platz zwei sicherte sich Heinz-Josef Linden aus Aphoven und Platz drei Wolfgang Knoben aus Aphoven.

In der Disziplin Luftgewehr Alt Mannschaft ging Platz eins an St. Arnoldi Aphoven, der zweite Platz an St. Lambertus Brüggelchen und Platz drei an St. Hubertus Kirchhoven. In der Disziplin Luftgewehr aufgelegt Alt Mannschaft holte St. Sebastianus Randerath den Sieg, gefolgt von St. Lambertus Brüggelchen und St. Sebastianus Dremmen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert