Zusammenprall auf Kreuzung: Drei Verletzte

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
20160115_0000a6135249b993_IMG_3179.jpg
Drei Verletzte und drei beschädigte Autos waren das Resultat des Unfalls bei Süggerath. Fotos: CUH
20160115_0000a6135249b993_IMG_3168.jpg
Drei Verletzte und drei beschädigte Autos waren das Resultat des Unfalls bei Süggerath. Fotos: CUH
20160115_0000a6135249b993_IMG_3176.jpg
Drei Verletzte und drei beschädigte Autos waren das Resultat des Unfalls bei Süggerath. Fotos: CUH
20160115_0000a6135249b993_IMG_3170.jpg
Drei Verletzte und drei beschädigte Autos waren das Resultat des Unfalls bei Süggerath. Fotos: CUH
20160115_0000a6135249b993_IMG_3189.jpg
Drei Verletzte und drei beschädigte Autos waren das Resultat des Unfalls bei Süggerath. Fotos: CUH

Geilenkirchen. Bei einem Zusammenstoß auf einer Kreuzung bei Geilenkirchen-Süggerath sind am Freitagvormittag drei Menschen verletzt worden, eine 28-jährige Autofahrerin schwer.

Zu dem Unfall kam es, als die 28-Jährige aus Hückelhoven von der Straße Am Elsenbusch aus auf die Landesstraße 42/Am Mühlenkamp fuhr und mit dem Wagen eines 51-jährigen Kölners zusammenstieß, der auf der L42 in Richtung Nirm fuhr.

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Wagen der Hückelhovenerin zunächst gegen einen auf der gegenüberliegenden Straßenseite wartenden Pkw eines 54-jährigen Mannes aus Waldfeucht und kam dann auf einem Feld zum Stillstand. Die 28-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Der 51-Jährige und sein 25-jähriger Beifahrer kamen mit leichteren Verletzungen davon, die ambulant im Krankenhaus versorgt werden konnten. Der 54-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

An der Räumung der Unfallstellen waren Kräfte der Feuerwehr und der Landesstraßenmeisterei beteiligt.

Leserkommentare

Leserkommentare (6)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert