Gangelt - Wohlfühltage: Wahrnehmen und einfach genießen

Wohlfühltage: Wahrnehmen und einfach genießen

Letzte Aktualisierung:

Gangelt. Mit allen Sinnen wahrnehmen und genießen – so lautete bereits zum zweiten Mal das Motto im Katharina Kasper-Heim in Gangelt. Kosmetische Behandlungen, Entspannungsmassagen, spirituelle Angebote und Gaumenfreuden waren erneut heiß begehrt bei Bewohnern, Mitarbeitern und externen Interessenten.

Abgerundet wurde das Programm mit Musikangeboten, Lach-Yoga und einer Kreativ-Werkstatt, bei der sich die Teilnehmer in der Herstellung von Seife und Schmuck üben konnten.

Viele Angebote fanden in gemeinsamer Runde statt. So gab es beispielsweise angeregte Unterhaltungen und viel Freude beim gemeinsamen Spargelessen. „Rückblickend bleiben beim Menschen im Allgemeinen oft die schönen Erinnerungen haften. Dies sind oftmals Feste wie Hochzeiten, Taufen, runde Geburtstage oder Urlaubsfahrten. Ich glaube, dass bei den Gästen wie auch bei den Bewohnern die Wohlfühltage als etwas Besonderes im Gedächtnis bleiben werden“, sagte der Einrichtungsleiter des Katharina Kasper-Heims, Josef Aretz. „Unsere Mitarbeiter haben hervorragende Arbeit geleistet, damit es den Teilnehmern gut ging.“

Bewohner und externe Gäste genossen das Miteinander in geselliger Runde – für beide Seiten eine willkommene Abwechslung vom Alltag. „Jüngere und ältere Menschen profitieren bei solchen Zusammenkünften voneinander. Auch wenn die Bewohner gerne externe Veranstaltungen besuchen, ist es immer etwas Besonderes, wenn Gäste sie hier, in ihrem Zuhause, besuchen“, so Aretz.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert