Gangelt-Langbroich - „Wiederholungstäter“ werden zu Langbroichs Prinzenpaar

„Wiederholungstäter“ werden zu Langbroichs Prinzenpaar

Letzte Aktualisierung:

Gangelt-Langbroich. Präsident Wilfried Gossen begrüßte die Vereinsmitglieder der Langbröker Dicke Flaa samt Partnerinnen wie gewohnt im vereinsinternen, geselligen Rahmen zur Prinzenproklamation, welche abermals gespickt war mit vielen Höhenpunkten und Überraschungen.

Ausgezeichnet wurden Hubert Heutz und Hans Peter Derichs für 2 x 11 Jahre Vereinszugehörigkeit. Wilfried Gossen lobte ihr großes Engagement im Verein und hofft auf weitere gemeinsame Jahre mit den Jubilaren. Einen tosenden Applaus und ein besonderes Präsent erhielten Jakob Laumen und Partnerin Andrea, die seit vielen Jahren den Karnevalswagen des Vereins in ihrer Halle beherbergen und den Verein nicht nur mit ihrem Equipment voll und ganz unterstützen. Gebührend verabschiedet wurde auch das scheidenden Prinzenpaar Prinz Stefan I. und seine Prinzessin Sandra I. (Keulen), die den Verein in der vergangenen Session bestens vertreten haben.

Das Geheimnis des Prinzen wird in Langbroich traditionell sehr gut behütet, so dass die Langbroicher Jecken erst nach Mitternacht erfuhren, wer ihre neuen Tollitäten der Session 2015/2016 sein werden. Die Narren staunten nicht schlecht, als Werner Bender samt Partnerin Margrit Gossen auf die Bühne geholt wurden. Das Leben als Prinzenpaar ist den beiden aber bestens vertraut. Denn vor fünf Jahren standen Prinz Werner und Prinzessin Margrit den Langbroicher Narren zum ersten Mal vor.

Seit dieser Zeit stand für die beiden fest: Wir werden noch mal Prinzenpaar der Langbröker Dicken Flaa! Diesen Traum haben sich die beiden jetzt erfüllt. Sichtlich stolz und zufrieden nahm das neu proklamierte Prinzenpaar die Glückwünsche der Narrenschaft entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert