Übach-Palenberg - Wertvolle Arbeit in der Politik und fürs Grillfest

Wertvolle Arbeit in der Politik und fürs Grillfest

Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. Der CDU-Ortsverband Übach hat sich mit seinem Vorstandsteam das Ziel gesetzt, für die Mitglieder und Freunde der CDU nicht nur politische Vertretung zu sein. Vielmehr möchte die kommunale CDU auch das Gefühl des guten Miteinanders in der Volkspartei der politischen Mitte vermitteln.

Hierzu trägt gewiss das gelegentliche Zusammensein in gemütlicher Runde bei. Gerne richtete der Übacher CDU-Ortsverband daher für den Stadtverband der CDU das Grillfest auf dem Schulhof der katholischen Grundschule Übach mit angrenzender Turnhalle war genau der richtige Ort.

Nicht zuletzt trug herrlicher Sonnenschein mit dazu bei, dass die Veranstaltung überaus gut besucht war. Grillspezialitäten und Getränke mundeten den Gästen aus dem ganzen Stadtgebiet; die Tischreihen waren vom Nachmittag bis in den Abend gut besetzt und die Stimmung prima.

Viele Gespräche wurden geführt, wobei die CDU-Kommunalpolitiker die Gelegenheit nutzten, das eine oder andere politische Wort mit den Parteifreunden zu wechseln. Aber auch viele private Kontakte von CDU-Mitgliedern wurden wieder aufgefrischt.

Neben dem CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Oliver Walther waren zu sehen Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch, stellvertretender Bürgermeister Peter Fröschen und Fraktionsvorsitzender Gerhard Gudduschat, der Ortsverbandsvorsitzende in Übach, Walter Junker, begrüßte seine Kollegen aus den Ortsverbänden Scherpenseel, Frelenberg, Palenberg und Marienberg. Auch Kreistagsmitglied Manfred Walther kam zu der geselligen Veranstaltung.

Walter Junker war sehr erfreut, dass auch die Vorstände von Senioren Union, Junger Union, Frauen Union sowie der Mittelstandsvereinigung den Weg nach Übach gefunden hatten. Sein Willkommen galt auch dem Vorsitzenden der Kreis-Senioren-Union, Winand Ruland, der dank Übacher Wohnadresse einen recht kurzen Weg hatte.

Die Freude über das gelungene Grillfest war auch dem CDU-Verbandsvorsitzenden Oliver Walther anzusehen, der sich im Namen des Stadtverbands herzlich beim Organisationsteam für die Festvorbereitungen bedankte und herausstellte, dass die im Ortsverband Übach geleistete Arbeit insgesamt effektiv und besonders für die Bewohner des Stadtteils als wertvoll bezeichnet werden kann.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert