Weiterhin Mitgliederzuwachs: ATV feiert ein erfolgreiches Jahr

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
7408835.jpg
ATV-Vorsitzender Hartmut Esen gratulierte den langjährigen Mitglieder Franz-Michael Jansen, Sabine AL Khateeb, Uwe Großkopf, Rudi Odekerken, Egon Hiller, Günter Meier und Annemie Mülder (v.l.). Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. Der Allgemeine Turnverein 1927 (ATV) Geilenkirchen kann auf ein breit gefächertes Angebot verweisen, das von vielen Menschen gerne angenommen wird.

Mit aktuell mehr als 1317 sportbegeisterten Mitgliedern in rund 30 Übungsgruppen ist der ATV der größte Verein im Stadtgebiet und auch einer der mitgliederstärksten im Kreis Heinsberg. Innerhalb von zehn Jahren hat sich die Zahl der Mitglieder um mehr als 350 erhöht und darüber zeigte sich ATV-Vorsitzender Hartmut Esen bei der Jahreshauptversammlung im Sportpark Loherhof besonders erfreut.

Jugendcamp im Juli

Der ATV Geilenkirchen kann auf ein überaus erfolgreiches Jahr zurückblicken, hatte aber aufgrund der monatelangen Schließung der Mehrzweckhalle nach dem Brand im Sportzentrum auch mit Hallenbelegungsproblemen zu kämpfen. Neu im Angebot sei ein Zumba-Kurs sowie eine weitere Herzsportgruppe.

Eine Volleyballgruppe, bestehend aus 20 Studenten des Freshman-Instituts am Loherhof habe sich ebenfalls dem ATV angeschlossen. Allerdings könne der Schwimmsport wegen des fehlenden Hallenbades nur eingeschränkt veranstaltet werden. Diese Aktivitäten würden jetzt im Übach-Palenberger Schwimmbad stattfinden, dafür werde aber eine Gebühr erhoben.

Der stellvertretende Vorsitzende Thomas Kaiser ließ wissen, dass der ATV sein Jugendcamp auch in diesem Jahr weiterhin veranstalten möchte. Für den 4. bis 6. Juli werden dafür aber noch händeringend ehrenamtliche Betreuer gesucht.

Die Zahl der abgeleisteten Sportabzeichen liege im Verein weiterhin auf einem hohen Niveau. Schatzmeisterin Helen Bösl stellte den Kassenbericht vor und die beiden Kassenprüfer Heike Schmidt und Heinz-Josef Menke bescheinigten ihr eine tadellose Kassenführung. Insgesamt gesehen stehe der ATV Geilenkirchen auf gesunden Füßen.

Heinz Josef Menke übernahm bei der Versammlung auch die Aufgabe des Wahlleiters. Es galt, einen stellvertretenden Vorsitzenden zu wählen und hier sprachen die Mitglieder dem bisherigen Amtsinhaber Thomas Kaiser erneut ihr Vertrauen aus. Auch Melanie Derdak wurde als Abteilungsleiterin Reha-Sport sowie Birgit Stapper als Beisitzerin einstimmig wiedergewählt. Zum neuen Geschäftsführer wählte die Versammlung Uwe Reichert.

Mitgliederehrungen

Hartmut Esen warb noch für neue Übungsleiter, die für fast alle Sparten gesucht würden. Der Vorsitzende hatte noch eine ganze Reihe von langjährigen Mitgliedern zu ehren und begann hier mit Franz-Michael Jansen, der für seine mehr als 60-jährige Treue zum ATV ausgezeichnet wurde.

Folgende Mitglieder wurden ebenfalls geehrt: Für 50 Jahre: Willi Jabusch; 40 Jahre: Sabine Al Khateeb, Uwe Großkopf, Sabine Kostka, Karin Schmitz. 30 Jahre: Ingrid Feiter, Annemie Mülder, Rudi Odekerken. 25 Jahre: Brigitte Baum, Sarah Dreeßen, Gabriele Evertz, Maria Klee, Bärbel Kochs, Birgit Kollosch, Irmgard Meertens, Julia Meertens, Walburga Schröder, Maria van Daal, Irmgard Zimmermann. 20 Jahre: Dieter Baadjou, Heinz Beemelmanns, Marga Doppelt, Gertrud Glomb, Elena Gossen, Ewald Harzheim, Karin Hensen, Anni Herings, Egon Hiller, Petra Jäger, Torsten Kempas, Günter Meier, Dirk Naumann, Elisabeth Naumann, Birgit Reinartz, Ilona Reinartz, Elisabeth Solty, Robyn Solty, Michael Symens.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert