Langbroich-Harzelt - Weihnachtskonzert bringt Besucher ins Schwärmen

Weihnachtskonzert bringt Besucher ins Schwärmen

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
13614097.jpg
Stolze Jubilare beim Musikverein Langbroich-Harzelt: Nach dem weihnachtlichen Konzert gab es die Ehrennadeln und Urkunden für langjähriges Engagement. Foto: agsb

Langbroich-Harzelt. Der Musikverein Langbroich-Harzelt hat bereits vor Weihnachten ein paar schöne Geschenke verteilt. Zum einen präsentierte sich der Verein bei seinem Konzert in der bestens gefüllten Pfarrkirche in beeindruckender Spiellaune.

Im weiteren Laufe des Abends standen außerdem verdiente Spielleute im Mittelpunkt und wurden durch den Kreismusikverband Heinsberg, vormals Volksmusikerbund, für langjähriges aktives Musizieren ausgezeichnet.

Zunächst spielten die Musiker die „Titus-Ouvertüre“ von Wolfgang Amadeus Mozart, stimmten sich so wohl selbst auf die folgenden großen Taten ein. Im weiteren präsentierten sie das Stück „Vega“ von Hale Ascher Vandercook, hierbei beeindruckte Peter Bomanns mit einem fulminanten Trompetensolo.

Die Besucher des weihnachtlichen Konzerts sahen außerdem Gedichtvorträge wie „Die Weihnachtsmaus“ und „Unter dem Schornstein“. Musikalisch spielte der Verein „Aufsteigender Tag“ des deutschen Komponisten Paul Kühmstedt und bewies mit den Stücken „Fairytale of New York“ von Jem Finer, „Let it go“ von Kristin Anderson und Robert Lopez und „Arioso“ von Johann Sebastian Bach, wie gut die Musiker aufgestellt sind. Im Konzertstück „Arioso“ kamen die Zuschauer besonders ins Schwärmen, da mit den Klängen besinnliche Festtagsstimmung eingeläutet wurde.

Der Musikverein hielt in seinem Spiel ein durchweg hohes Niveau, auch bei dem Stück „Invincible“ von Robert W. Smith. Mit „Oh Heiland reiß die Himmel auf“ und dem Medley „Kinderweihnacht“ brachten die Künstler das Frohe Fest gefühlt noch etwas näher.

Anschließend gab es viele Auszeichnungen für langjährige Orchestermitglieder. Die Ehrennadel in Bronze und eine Urkunde für ihr zehnjähriges Engagement erhielten Judith Bomanns, Anna Dillmann, Luzia Klee und Tobias Palmen. Urkunde und Ehrennadel in Altsilber für 20-jähriges Musizieren wurde an Simone Münten und Stefan Schroten verliehen. Die Ehrennadel in Gold und ebenfalls eine Urkunde erhielten Dirk Piepers und Elmar Schlebusch für ihre 30-jährige Mitgliedschaft im Verein.

Für ihre 40 Jahre im Musikverein bekamen Ralf Bomanns und Bernhard Peters die Landesurkunden und jeweils eine goldene Ehrennadel.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert