„Wasserfeste Chaoten“: Spielenachmittag der Christlichen Arbeiterjugend

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
12424400.jpg
Nach einem kurzen Kennenlernen starteten die Regen-Chaoten höchst motiviert ins Spielgeschehen.

Gangelt-Birgden. Es sollte ein lustiger Chaoten-Tag auf dem naturbezogenen Mehrgenerationenplatz in Birgden werden. Aber das Regenwetter am Tage verhinderte dieses Sommerfest, obwohl trotz des schlechten Wetters einige Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zehn bis 14 Jahren dem Ruf der CAJ zum Veranstaltungsort „An d’r Heggeströper“ gefolgt waren.

Das Chaosspiel der christlichen Arbeiterjugend stand voll und ganz unter dem Motto „Umwelt“ und beinhaltete unterschiedliche Fragen und Aufgaben zu diesem Thema. Nach einem kurzen Kennenlernen starteten die Regen-Chaoten höchst motiviert ins Spielgeschehen.

Die Teilnehmer stürmten über den Platz, um entsprechend verteilte Aufgabenstellungen zu suchen und zu finden – und sie anschließend im Team zu lösen. Während die lustigen und gruppenbezogenen Aufgaben aus Rätseln, Fragen oder Teamaufgaben bestanden, ließen sich die Teilnehmer durch den anhaltenden Regen keineswegs beirren.

Chaos ganz im Sinne des Erfinders brach spätestens dann aus, als im Zuge des Spielverlaufs alle Kleingruppen gleichzeitig über den Platz hetzten.

Grundstein für eine neue Gruppe

Das ehrenamtliche Organisationsteam der CAJ mit Joanne Schreyer, Laura Schafhausen und Antonia Reinold leistete tolle Arbeit und überreichte am Ende als Jury zahlreiche Preise an die wackeren und wasserfesten „Chaoten“. Das im Anschluss geplante Grillen musste leider ausfallen und wird zeitnah nachgeholt. Trotz des schlechten Wetters war die Aktion für alle Beteiligten ein Riesenerfolg und macht auf Lust mehr. Der Grundstein für eine neue CAJ-Gruppe in Birgden wurde gelegt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert