Geilenkirchen - Vortrag zum Papsttum von Professor Max Kerner

Vortrag zum Papsttum von Professor Max Kerner

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen. „Von Petrus zu Papst Franziskus. Überlegungen zum Papsttum“ lautet der Titel des Vortrags, zu dem die Europa-Union Geilenkirchen Mitglieder und Gäste herzlich einlädt. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 13. Oktober, um 19.30 Uhr in Haus Basten, Konrad-Adenauer-Straße (Eingang Friedlandplatz), statt.

 Der Eintritt ist frei. Referent ist der Aachener Historiker und gebürtige Geilenkirchener Professor Max Kerner. Zum Inhalt: Das Papsttum wird von seinen Anhängern bewundert, von seinen Gegnern bekämpft, von den Aufklärern belächelt und verspottet. Keine andere Institution verbindet in fast 2000-jähriger Geschichte unsere Gegenwart so unmittelbar mit der Spätantike – vom Apostelfürsten Petrus bis zu Papst Franziskus.

Die Päpste tragen Titel, die von Tradition und Bedeutung bestimmt sind: Stellvertreter Christi, Nachfolger Petri, Bischof von Rom, Souverän des Vatikanstaates und Diener der Diener Gottes. Dieses Papsttum, seine historische Gestalt, seine Grundlagen und Grundfragen wie etwa die römische Petrustradition, gilt es vorzustellen. Von den Papstgestalten interessiert insbesondere der Karlspreisträger 2016, Papst Franziskus. Am Ende des Vortrags steht die Frage nach der Zukunft des Papsttums: Wie wird es weitergehen?

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert