Von der Straße abgekommen: Auto prallt gegen Baum

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Unfall
Ein Mann ist mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Durch den Blechschaden wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Foto: Claudia Krocker
20141029_000048215249b993_P2370939.JPG
Am Mittwochmorgen ist ein Autofahrer aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Foto: Georg Schmitz
Unfall
Der Fahrer des Unfallwagens wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit einem Hubschrauber in das nächste Klinikum gebracht wurde. Foto: Claudia Krocker

Geilenkirchen/Linnich. Am Mittwochmorgen ist ein Autofahrer zwischen Linnich und Geilenkirchen-Lindern von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Landesstraße 228 war von 8 Uhr bis 9.30 Uhr gesperrt.

Gegen 7.50 Uhr war der 54-Jährige aus Linnich mit seinem Auto auf der Landesstraße 228 aus Linnich kommend in Richtung Lindern unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn abkam.

Der Wagen prallte gegen einen Baum, der Fahrer wurde im schwer beschädigten Fahrzeug eingeklemmt. Feuerwehrleute befreiten den Mann. Er musste schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Aachener Klinikum geflogen werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert