Von der Galasitzung bis zur „After-Zoch-Party“

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen-Würm. Nachdem der Hofstaat der „KG Würmer Wenk“ rund um das Prinzenpaar Lars I. und Kerstin I. (Kratz) seit der Proklamation am 6. November schon so manchen Kilometer zurückgelegt hat, wird mit der Galasitzung am Samstag ab 19.30 Uhr in der Bürgerhalle in Würm die Zeit der eigenen Veranstaltungen eingeläutet.

Zu Ehren des Prinzenpaares werden an dem Abend die Garden, Solisten, Showtanzgruppen und das Fanfarencorps ihr ganzes Können unter Beweis stellen. Das Zwiegespräch zwischen „Fränz & Jupp“ und „ne Rentner“ werden die Lachmuskeln der Besucher strapazieren. Außerdem wurden auf Wunsch des Prinzen die „Stadtmusikanten“ noch einmal reaktiviert. Mit Spannung wird auch der Auftritt der Männer-Showtanzgruppe „Fanta“ erwartet, die sich zu ihrem elfjährigen Bestehen wohl etwas ganz Besonderes ausgedacht hat. Im musikalischen Teil werden das Eigengewächs, Sängerin Helen, die Karnevalsband „Cölsch un Joot“ aus Düren und „De Kellerjunges“ aus Süsterseel für Stimmung sorgen.

Gleich morgen, am Sonntag, 24. Januar, geht es in Würm um 15 Uhr weiter mit der diesjährigen Kindersitzung. „Von Kindern für Kinder“ heißt seit einigen Jahren das Motto – dementsprechend werden auch diesmal wieder zahlreiche Kids ihre Darbietungen dem Publikum und vor allem dem Kinderprinzenpaar Robin (Steegers) und Melanie (Küppers) zeigen und sicher auch Eltern, Großeltern und Onkel und Tanten begeistern.

Frauen an der Macht

Fünf Tage später, am Freitag, 29. Januar, um 19.11 Uhr haben dann die Frauen in Würm das Sagen. Sie arbeiten schon seit Wochen an den einzelnen Programmpunkten. Diese werden dann – eingerahmt von den Tanzgruppen des Würmer Wenk – dem gespannten Publikum dargeboten. Die Veranstaltung steht im Zeichen des „Würmer Winterschlussverkaufs“.

Am Sonntag, 31. Januar ab 11 vor 11 Uhr geben sich in der Bürgerhalle in Würm beim karnevalistischen Frühschoppen die Jecken von Nah und Fern die Klinke in die Hand. Unter den 15 Gastvereinen, die sich auf der Bühne präsentieren werden, ist die KG Blau-Gelbe Funken Mönchengladbach erstmals mit von der Partie. Das Programm verspricht einen unterhaltsamen Nachmittag, der sicher nicht vor 18 Uhr enden wird.

Die eigenen Veranstaltungen am Karnevalswochenende beginnen am Samstag, 6. Februar, um 20 Uhr mit dem Prinzen-Kostümball. Diese Veranstaltung, zu der alle Interessierten eingeladen sind, ist der erste Höhepunkt für das Kinderprinzenpaar Robin und Melanie und für das Prinzenpaar Lars I. und Kerstin I. Den musikalischen Teil übernimmt die westlichste Stimmungsband „Sang- & Klanglos“ aus Havert.

Zum gemütlichen Speisen mit leichter karnevalistischer Unterhaltung lädt die KG Würmer Wenk am Sonntag, 7. Februar, um 19.49 Uhr ein. Zusammen mit den bretonischen Gästen aus Scaër genießen die Besucher ein griechisches Dreigangmenü. Zwischen den einzelnen Gängen werden karnevalistische Leckerbissen der Würmer Eigengewächse serviert.

Höhepunkt der Karnevalszeit

Der absolute Höhepunkt für die Würmer Karnevalisten ist alljährlich der Rosenmontag mit dem Umzug und der anschließenden „After-Zoch-Party“. Der Karnevalszug beginnt um 14.30 Uhr in der Randerather Straße und schlängelt sich langsam Richtung Kirche. Nach der Auflösung des Zuges zieht man gleich weiter in die nahe gelegene Bürgerhalle, wo bereits die Cover- und Partyband „Comeback“ auf die Besucher wartet. Dort geht die Party richtig los, ehe ein paar Stunden später wieder alles vorbei ist – jedenfalls bis zum 11. November.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert