Vier Beförderungen bei der Löscheinheit Birgden

Letzte Aktualisierung:
13884205.jpg
Ehrenbürger Heinrich Aretz (erste Reihe sitzend) nimmt am Neujahrsempfang der Löscheinheit Birgden teil. Stv. Kreisbrandmeister Günter Paulzen (links außen) und Löscheinheitsführer Leo Buchkremer (2.v.r.). Foto: Feuerwehr Gangelt/O.Thelen

Gangelt-Birgden. Der diesjährige Kameradschaftsabend der Löscheinheit Birgden stand ganz im Zeichen von verdienten Kameraden. Neben den Mitgliedern der Löscheinheit Birgden und ihren Partnerinnen konnte Löscheinheitsführer Leo Buchkremer Ehrenbürgermeister Heinrich Aretz Birgden begrüßen.

Gleich zu Beginn der Feier konnte Günter Paulzen in seiner Eigenschaft als Stellvertreter des Kreisbrandmeisters eine besondere Ehrung vornehmen. Seit vielen Jahren zeichnet sich Hauptbrandmeister Jürgen Thönissen durch sein großes Organisationstalent und durch seine Vorbildfunktion für andere aus. Für sein außerordentliches und langjähriges Engagement in der Feuerwehr zeichnete Günter Paulzen den langjährigen stellvertretenden Löscheinheitsführer HBM Jürgen Thönissen mit der Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Heinsberg e.V. der Sonderstufe aus.

Anschließend führte Günter Paulzen als Leiter der Feuerwehr Gangelt Beförderungen durch. Zunächst stand die Beförderung eines Spätberufenen an. Feuerwehrmann (FM) Jürgen März trat im Alter von 39 Jahren in die Feuerwehr Gangelt ein. Neben dem Engagement in der Löscheinheit Birgden ist Jürgen März ebenfalls in der Bauhofstaffel der Feuerwehr Gangelt aktiv. Nach dem erfolgreichen Abschluss seiner Grundausbildung wurde FM Jürgen März nun zum Oberfeuerwehrmann (OFM) befördert.

Einen Schritt weiter ist Oberfeuerwehrmann Sascha Esser. Aufgrund seines Engagements wurde OFM Sascha Esser durch den Leiter der Feuerwehr Gangelt zum Hauptfeuerwehrmann (HFM) befördert.

Zuletzt wurde Michael Dohmen nach zweijähriger Tätigkeit als Brandmeister (BM) zum Oberbrandmeister (OBM) befördert.

Nach den Beförderungen nutzte Günter Paulzen als Leiter der Feuerwehr Gangelt die Gelegenheit, weitere verdiente Mitglieder der Löscheinheit Birgden auszuzeichnen. Für sein außergewöhnliches Engagement und für seine großen Verdienste um die Feuerwehr in Birgden zeichnete Günter Paulzen als Leiter der Feuerwehr Gangelt Birgdens Ehrenlöschgruppenführer Leo Beumers mit der Ehrennadel der Feuerwehr Gangelt in Gold aus. Ein weiteres Urgestein der Löscheinheit Birgden ist Hauptfeuerwehrmann Hubert Scheuvens. In seiner fast 60-jährigen Dienstzeit in der Feuerwehr war und ist HFM Hubert Scheuvens stets zur Stelle wenn Hilfe benötigt wird. Hierfür zeichnete Günter Paulzen HFM Hubert Scheuvens mit der Ehrennadel der Feuerwehr Gangelt in Gold aus.

Unterbrandmeister (UBM) Jan-Patrick Babilon ist seit vielen Jahren als Gerätewart für die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge zuständig. Zusätzlich ist UBM Babilon ein engagiertes Mitglied der Fernmeldeeinheit der Feuerwehr Gangelt. Für sein außergewöhnliches Engagement zeichnete Günter Paulzen UBM Jan-Patrick Babilon mit der Ehrennadel der Feuerwehr Gangelt in Silber aus.

Oberbrandmeister Michael Dohmen ist seit Oktober 2008 als Gemeindejugendfeuerwehrwart für die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Gangelt verantwortlich. Zudem zeichnet sich OBM Dohmen als Fachberater für psychosoziale Unterstützung durch sein hohes Fachwissen und sein feinfühliges Wesen aus. Für sein außerordentliches Engagement zeichnete Günter Paulzen OBM Michael Dohmen mit der Ehrenadel der Feuerwehr Gangelt in Silber aus.

Die beiden Brandinspektoren (BI) Christoph Kanters und Sebastian Jansen haben von der Grundausbildung an fast alle Lehrgänge gemeinsam beschritten. Beide Feuerwehrmitglieder engagierten sich von Beginn an überdurchschnittlich in der Feuerwehr und gehören zudem der Informations- und Kommunikationseinheit des Kreises Heinsberg an. Ihr dort erworbenes Wissen bringen die beiden Brandinspektoren in der Fernmeldeeinheit der Feuerwehr Gangelt ein und unterstützen zusammen mit ihrem Einheitsführer Leo Buchkremer die Wehrleitung bei der Einführung des Digitalfunks in der Gemeinde Gangelt. Folglich zeichnete Günter Paulzen ebenso Brandinspektor Christoph Kanters und Brandinspektor Sebastian Jansen mit der Ehrennadel der Feuerwehr Gangelt in Silber aus.

Zum Schluss dankte Günter Paulzen als Leiter der Feuerwehr Gangelt den Ehefrauen und Partnerinnen seiner Feuerwehrmitglieder. Die Angehörigen der Feuerwehr Gangelt leisten neben ihrem Beruf ehrenamtlich bei der Feuerwehr Gangelt Außergewöhnliches. Die Ehefrauen und Partnerinnen von Feuerwehrangehörigen müssen oft auf ihre Männer verzichten. Insbesondere da Einsätze bei der Feuerwehr fast immer unerwartet auftreten, ist bei den Familien der Feuerwehrmitglieder eine hohe Flexibilität notwendig. Löscheinheitsführer Leo Buchkremer betonte ebenfalls die Bedeutung der Partnerinnen für das Engagement eines jeden Feuerwehrangehörigen. Als Zeichen der Anerkennung und des Dankes überreichte Leo Buchkremer im Namen der gesamten Löscheinheit allen anwesenden Frauen ein Präsent.

Ebenso bedankte sich die Löscheinheit Birgden beim Pressewart der Feuerwehr Gangelt Oliver Thelen mit einem kleinen Präsent für die Unterstützung im letzten Jahr bei der Einsegnung des umgebauten Feuerwehrgerätehauses sowie für die gute Pressearbeit.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert