VfL Übach-Boscheln: „Alte Herren“ in der Krise

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:

Übach-Boscheln. Die Jahreshauptversammlung der Alte-Herren-Abteilung des VfL Übach-Boscheln erlebte ein vorzeitiges Ende. Nur elf Mitglieder (von insgesamt 32), darunter vier aktive und das Gründungsmitglied Egon Guth (87 Jahre), waren anwesend – personell kein guter Start nach dem Anpfiff durch Michael Westner, den Vorsitzenden des Gesamtvereines.

Er erinnerte an das gelungene Sommerfest, erwähnte aber auch die Probleme im Spiel- und Trainingsbetrieb. Geschäftsführer Detlev Kohnen verlas das Protokoll der letzten Versammlung und berichtete von vielen Aktivitäten. Besonders erwähnte Kohnen die von Hans-Peter Ortmanns beim Sommerfest der Alten Herren gestartete Spendenaktion. Sie ermöglichte es dem VfL, einen Zuschauerunterstand zwischen Aschen- und Rasenplatz zu finanzieren und aufzustellen.

Vorzeiger Abpfiff

Obmann Hans-Jürgen Scheffler erinnerte aus sportlicher Sicht an ein gutes Jahr 2015, in dem der VfL die Stadtmeisterschaft der Alten Herren gewann. Hans-Günter Schurse als Vertreter der Fußballabteilung wurde in der Sitzung zum Wahlleiter gewählt, bevor der geschäftsführende Vorstand von der Versammlung einstimmig entlastet wurde. Bei der Wahl zum Abteilungsleiter war der Tagesordnungspunkt „Wahlen“ jedoch schon beendet: Es fand sich kein Kandidat. Schurse als einstiger Schiedsrichter pfiff im übertragenen Sinne das Spiel vorzeitig ab.

Eine außerordentliche Versammlung am 26. Februar um 20 Uhr im Sportheim soll nun Klarheit über die AH-Abteilung bringen. Bis dahin ist der alte Vorstand kommissarisch im Amt. Im Anschluss an die Sitzung wurde noch lange diskutiert: Alle Beteiligten hoffen jetzt auf eine Lösung Ende Februar, ansonsten ist der Abstieg der AH-Abteilung besiegelt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert