Unterricht auf der Streuobstwiese: Die Birne will richtig gepflegt werden

Letzte Aktualisierung:
14249419.jpg
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a der Grundschule Birgden beim Obstbaumschnitt. Foto: Hartmut Priemer

Gangelt-Birgden. Unterricht auf der Streuobstwiese war für die Kinder der Klasse 4a der „Schule der Begegnung“ aus Birgden ein schönes Erlebnis. So trafen sich bei schönem Frühlingswetter die Schülerinnen und Schüler zum Obstbaumschnitt auf dem Spielraum „Aan dr Heggeströper“.

Vor drei Jahren hatten sie hier einen Birnenbaum gepflanzt. Schnell fanden sie „ihren“ Baum wieder. Er war schon gut gewachsen. Nun war es an der Zeit, den Baum in Form zu bringen. Unter fachkundiger Leitung des Obstbaumwarts Heinz-Willi Jansen konnten sie viel über Streuobstwiesen und die Baumpflege erfahren. Äste, die in die falsche Richtung wuchsen, mussten abgeschnitten werden. Mit der Baumschere konnten die Kinder sich an den abgeschnittenen Zweigen auch im Baumschnitt üben.

Gleichzeitig wurde ihnen erklärt, wie wichtig es ist, die Rinde zu schützen damit der Baum ernährt werden kann. Die defekte Baumbefestigung wurde erneuert, denn wenn der Baum im Wind hin und her wackelt, werden die noch kleinen Wurzeln abgerissen.

Ernte im Spätsommer

Wie aus einem Obstkern ein Baum heranwächst konnte Helga Priemer an ihrer Züchtung vorführen. Hartmut Priemer hatte die Kinder eingeladen, sich in der Blütezeit von der guten Pflege zu überzeugen.

Nach ihrer Grundschulzeit könnten die Viertklässler dann im Spätsommer vielleicht schon ernten! Beim traditionellen Sommerfest am 26. August verbunden mit der Aktion „Sonder-Kinderzug ins Grüne“ gibt es bestimmt die Gelegenheit, den Reifestand der Birnen festzustellen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert