Unfall überschattet Dorfputz

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
9619766.jpg
Bei der Müllsammelaktion in Lindern ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Männer verletzt wurden. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen-Lindern. Ein Verkehrsunfall überschattet die Müllsammelaktion in Lindern: Die Gemeinschaft der Ortsvereine hatte am Samstag wieder zum Dorfputz aufgerufen. Rund 40 Bürger waren dem Aufruf gefolgt. Mit Traktoren, einem Pick-up, Schaufeln, Besen, Mülltüten und Eimern machten sie sich auf den Weg durch die Feldgemarkungen in und um Lindern.

Gegen 15 Uhr sammelten je ein Helfer in den Feldern rechts und links der nach Brachelen führenden Landstraße 364 den Müll ein. Auf der Straße hielt der begleitende 75-jährige Fahrer aus Lindern den Mitsubishi Pick-up an.

Ein aus Richtung Brachelen mit seinem Ford Fiesta herannahender 85-jähriger Mann aus Randerath fuhr laut Polizei in Höhe der Brachelener Straße aus bislang ungeklärter Ursache ungebremst auf den vor ihm stehenden Klein-Lkw auf und schleuderte diesen rund 20 Meter weit ins Feld. Bei dem Unfall wurden beide Personen nach Angaben der Polizei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Die Löschgruppe Brachelen der Feuerwehr Hückelhoven kehrte alles zusammen und streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Der auf dem Pick-up gesammelte Müll wurde umgeladen und zur Sammelstelle neben der Turnhalle Lindern gebracht. Hier füllte sich ein Container fast bis zum Rande. Besonders auffallend war die große Anzahl von Jägermeister-Fläschchen und anderen Flachmännern, die zu beiden Seiten der Straßen um Lindern gefunden wurden.

Darüber hinaus finden sich immer wieder Autoreifen, Bodenbeläge und Bauschutt in den Feldern. Während der Unfallaufnahme wurde die Landstraße für den Verkehr gesperrt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert