Unfall nach Ausweichmanöver: Verursacher flüchtet

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Polizei Blaulicht Warnschild Warndreieck Symbolbild Fotolia
Bei einem Ausweichmanöver überschlug sich das Auto eines 18-jährigen Übach-Palenbergers. Nach dem Unfallverursacher wird jetzt gesucht. Symbolbild: Fotolia

Übach-Palenberg. Am Mittwochabend kam es gegen 19 Uhr auf der Palenberger Bahnhofstraße zu einem Unfall mit Fahrerflucht. Bei einem Ausweichmanöver in der Kurve vor der Kreuzung zur Bruchhausener Straße verlor ein 18-jähriger Übach-Palenberger die Kontrolle über seinen Wagen und überschlug sich.

Der junge Mann war auf der Bahnhofstraße unterwegs, als in der schlecht einsehbaren Linkskurve plötzlich ein Auto auf seiner Fahrbahn entgegen kam. Der 18-Jährige versuchte nach links auszuweichen und prallte dabei gegen die Leitplanke. Anschließend überschlug sich das Auto des jungen Fahrers.

Der Unfallverursacher, der mit einem schwarzen BMW der 3er oder 5er Reihe mit Heinsberger Kennzeichen unterwegs war, hielt nicht an und flüchtete mit seinem Wagen in die Otbertstraße.

Das junge Unfallopfer blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt nun zum Unfallhergang. Hinweise zur Identität des Unfallverursachers oder zum Hergang nimmt die Polizei unter 02452/9200 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert