Geilenkirchen-Immendorf - Ulrich Osterwinter ist neuer Vorsitzender des Kirchenchors

Ulrich Osterwinter ist neuer Vorsitzender des Kirchenchors

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen-Immendorf. Beim Rückblick auf das vergangene Jahr konnten die Mitglieder des Immendorfer Kirchenchors auf eine schöne Gesamtbilanz blicken: Gleich zu Jahresbeginn 2015 rückte ein dreiköpfiges Kamerateam für die Dreharbeiten zur Videobewerbung an. Frei nach dem Motto „Singen macht glücklich“ hatte das WDR-Fernsehen einen Wettbewerb für Chöre ausgeschrieben. Daran nahm der Chor teil.

Besonderes Benefizkonzert

Im Pflichtprogramm hat der Kirchenchor 43 Proben, sieben Auftritte und einen Probentag absolviert. Mit flotten und modernen Liedern wurden die Erstkommunionfeier in Immendorf und die Gottesdienste an Ostern und Weihnachten sowie eine Hochzeitsfeier festlich mitgestaltet. Mit ebenso großem Engagement beteiligte sich der Chor im September am Benefizkonzert in der Kirche St. Johann in Hünshoven zugunsten der Flüchtlingsarbeit, das in der überfüllten Kirche durch das hochherzige Spendenaufkommen zu einem vollen Erfolg wurde.

Zur Vorbereitung auf das Adventskonzert ging der Chor auf seinem Probentag mit Stimmbildnerin Marion Vogel neue Wege. Dadurch konnten viele Mitglieder ganz neue Erfahrungen mit ihrer Stimme machen. Beim Konzert am 1. Adventsonntag wurde die Chorgemeinschaft von einem Streicherensemble und einer Solotrompete begleitet.

Nach dem Rückblick stand die Arbeit des Vorstandes, der Entlastung und großes Lob erfuhr, auf der Tagesordnung. Die Vorsitzende Birgit Münchs und der Kassierer Karl-Josef wollten ihre Aufgaben in neue Hände legen.

Neuer Vorstand

Zu ihren Nachfolgern wurden Ulrich Osterwinter als Vorsitzender und Margarete Deckers als Kassiererin gewählt. Als neue Beisitzer kamen Magdalena Bader, Robert Bürger und Birgit Münchs dazu. Die wiedergewählten Schriftführer Michael Endres und Beisitzerin Maria Weidenhaupt komplettieren den Vorstand.

An der Zusammensetzung des neuen Vorstandes, der nun vier Mitglieder „von auswärts“ enthält, zeigt sich, wie Gemeindeleben in Zukunft funktionieren kann. Insgesamt singen Mitglieder aus sieben Pfarreien mit. Ulrich Osterwinter ermunterte alle, den Vorstand dabei zu unterstützen, was ihm durch kräftigen Applaus zugesichert wurde. Damit sieht sich der Kirchenchor gut gerüstet für seine Arbeit in diesem Jahr – unter anderem wieder mit der Beteiligung an der Nacht der offenen Kirchen in Aachen.

Interessierte Sänger und Sängerinnen sind bei den Proben dienstagabends von 19.30 bis 21 Uhr im Pfarrheim an der Kirche in Immendorf stets willkommen und herzlich eingeladen. Sie treffen in den Räumlichkeiten auf eine vielfältige Chorgemeinschaft im Alter zwischen 16 und 76 Jahren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert