Überraschungen hinter 24 bunten Kalendertüren

Letzte Aktualisierung:

Geilenkirchen/Übach-Palenberg. Schnell helfen, direkt helfen bei Notlagen unterschiedlicher Art, die sogar dramatische familiäre Hintergründe haben können. Auch darin sieht der Lions Club in Übach-Palenberg und Geilenkirchen eine wichtige Aufgabe.

Von mehr als einem Dutzend solcher Fälle erfährt die Vereinigung jedes Jahr. Die Basis des Helfens verlangt jedoch nach liquiden Geldmitteln. Diese für seine vielfältigen Kontakte zu stärken, startet der Lions Club jetzt die Aktion Adventskalender. Herausgeber dieser Kreation ist das „Gemeinnützige Hilfswerk des Lions Clubs Übach-Palenberg”.

„Ich möchte sehr für den Kauf des Lions-Adventskalenders werben”, sagt Übach-Palenbergs Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch, „denn durch solche Initiativen können - gerade in Zeiten knapper kommunaler Kassen - eine Reihe von wichtigen Kinder- und Jugendprojekten in unserer Stadt realisiert werden.”

Für die Gliederung in Übach-Palenberg und Geilenkirchen ist diese Form von „Helfen und Gewinnen” eine Premiere. Aber mit einem einfachen System. Dem Adventskalender sind klassischerweise 24 Türchen gegeben. Hinter jedem verbergen sich Gewinne. Die kann der abräumen, der sich Exemplare dieser bunten Drucke ab sofort in zahlreichen Geschäften und bei Dienstleistern in den beiden Städten und in Gangelt besorgt.

Die etwas größer als im A4-Querformat ausgefallenen Kalender tragen auf der Rückseite eine Losnummer. Fünf Euro pro Kalender werden dem Käufer pro Exemplar berechnet. Beim Notar werden die Glücksnummern für jeden Tag einzeln gezogen - und wieder dem Fundus zurückgeführt. Das heißt, die Chance auf einen Mehrfachgewinn ist gegeben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert