Überfall auf Spielhalle: Täter und Zeugen gesucht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Spielhalle
Mit einer Pistole wurde in der Nacht zum Montag eine Spielhalle in Geilenkirchen überfallen. Symbolbild: dpa

Geilenkirchen. In der Nacht zum Montag ist eine Spielhalle in Geilenkirchen überfallen worden. Nach Angaben der Polizei betrat der männliche Täter die Spielhalle an der Konrad-Adenauer-Straße gegen 0.35 Uhr und floh anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung.

Zuvor hatte er die Angestellte mit einer Pistole aufgefordert, ihm Bargeld auszuhändigen, das er in einem Stoffbeutel verstaute. Die Angestellte verständigte die Polizei, der Täter konnte aber trotz Fahndung nicht gefasst werden.

Der Täter ist zwischen 20 und 30 Jahren alt, ca. 1,75 Meter groß und hat eine schmale Statur. Er trug eine schwarze Sturmhaube, einen schwarzen Kapuzenpullover, schwarze Jeans und schwarze Turnschuhe. Pullover und Jeans waren ausgebleicht.

Zeugen, die Angaben zur Identität des gesuchten Täters machen können oder Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 2 in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452/9200 in Verbindung zu setzen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert