Übach-Palenberg - Übach-Palenberg ehrt Sportler und ehrenamtliche Funktionäre

Übach-Palenberg ehrt Sportler und ehrenamtliche Funktionäre

Von: Markus Bienwald
Letzte Aktualisierung:
sportlerehrung_bu
Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch (r.) begrüßte im Schloss Zweibrüggen neben vielen erfolgreichen Aktiven auch die Menschen „hinter den Kulissen”. Foto: Markus Bienwald

Übach-Palenberg. Mehrmals im Jahr ist im Schloss Zweibrüggen „großer Bahnhof” angesagt. Nämlich dann, wenn es zu den Empfängen geht. Zur Wochenmitte durften die Sportler aus der ehemaligen Zechengemeinde Sportschuh, Badekappe, Queues und Pfeile beiseite legen und im Freizeitdress ins Schloss kommen.

Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch gab an diesem Abend einen aus und ehrte die verdienten Sportler und Ehrenamtler des vergangenen Jahres. „Sie haben alle Erwartungen mehr als erfüllt und in den entscheidenden Momenten ihr Bestes gegeben”, lobte der Verwaltungschef.

Dabei stünden im Sport aber nicht nur die Ergebnisse, Sieg oder Niederlage im Zentrum des Interesses, wie der Erste Bürger hervorhob. „Eigentlich entscheidet etwas ganz anderes: der Mensch nämlich, der diese Leistung erbringt”, so der Bürgermeister. Mit Talent, Disziplin, Ehrgeiz, Zielstrebigkeit, aber auch dem notwendigen Trainingsprogramm seien gute Leistungen und sportliche Haltung unter einen Hut zu bringen.

Aber auch die Menschen hinter den Kulissen vergaßen die Organisatoren der Stadt Übach-Palenberg nicht. Hier wurden Carla Glashagen, Bernhard Bastuck, Dieter Wiedemann, Sieglinde Cüster und Theo Erbel für ihren besonderen Einsatz geehrt. Dazu gehörte auch ein Präsent, gestiftet von der Kreissparkasse Heinsberg, deren lokaler Filialdirektor Armin Pennartz an diesem Tag auch unter den Gästen war.

Die geehrten Sportlerinnen und Sportler in ihren Disziplinen: Leichtathletik Timo Krampen, (jetzt SC Myhl), achtfacher Kreismeister, Rekordhalter und erfolgreich bei den Hallen- wie auch den Freiluftmeisterschaften des Leichtathletikverbandes Nordrhein; Peter Speckens, unter anderem Europameister der Senioren im Gewichtswurf, mehrfacher Deutscher und Westdeutscher Seniorenmeister; Alfred Reinhardt, erfolgreich in Lauf- wie Sprungwettbewerben der Deutschen und Nordrhein-Seniorenmeisterschaften; Lutz Vorbach, erfolgreich beim Kugelstoßen der Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften in Sindelfingen; Daniel Herchenbach mit guten Platzierungen bei den Deutschen Hochschul- und den Westdeutschen Juniorenmeisterschaften; Manfred Meergarten, erfolgreicher Werfer bei den Westdeutschen Senioren-Winterwurfmeisterschaften; sowie Fabian Lamm, Roman Heil und Nadine Dietrich für gute Platzierungen mit dem Hammer bei den Nordrhein-Schülermeisterschaften.

Meisterin der Juniorenklasse

Im Schießen schob sich Melanie Großmann (jetzt Sportschützen Post-SV Düsseldorf) nach vorn, die auf Landes- und Kreisebene Meisterin in der Kategorie Luftgewehr Juniorenklasse wurde sowie mit der deutschen Mannschaft bei den Europameisterschaften in Norwegen die Bronze-Medaille im Luftgewehrschießen holte.

Billard: 1. Seniorenmannschaft des BC Phoenix 1996 mit Marco Schoenmackers, Jürgen Schaub und Thomas Fieberg, die Bezirksligameister wurden und somit in die Landesliga aufstiegen; Igor Brcar, der für den BC Phoenix, Landesmeister im Neun-Ball, sowie Ulrike Peters-Witzel, die im Neun-Ball der Frauen auf Landesebene auf Rang drei kam.

Im Schwimmen war es Stephanie Czayka vom VfR Übach-Palenberg, die als „Dauergast” bei der Sportlerehrung auch in diesem Jahr mit Bestzeiten und vielen Erfolgen auftrumpfte und zum dritten Mal in Folge zur „Schwimmerin des Jahres” im Schwimmbezirk Aachen auserkoren wurde. Sascha Brosche ist NRW-Masters-Meister über 200 Meter Rücken sowie Vizemeister über 100 Meter Rücken und 100 Meter Delphin; Alexander Lehnen; Vize-NRW-Meister der Masters im Brustschwimmen über die lange Distanz; Bernd Schmölders, Zweit- und Drittplatzierter bei 200 Metern Brust und 100 Metern Lagen der NRW-Masters-Meisterschaften, sowie seit mehr als zwei Jahren Masters-Schwimmwart.

Im Boxen zog Marcus Okosun davon: Internationaler Deutscher Meister in der Gruppe U18 Jugend 81 kg, Deutscher Meister in der Gruppe Jugend U19 81 kg, WM-Teilnehmer für Deutschland und seit 2007 in der Nationalstaffel. Martin Houben wurde Mittelrheinmeister, NRW-Meister, Deutscher Vizemeister in der Gruppe U19 Mittelgewicht bis 75 kg; Daniel Bulabula, NRW-Vizemeister in der Elitegruppe; Ahmad Semmo, Mittelrhein-Meister in der Gruppe U17 Junioren 66 kg; Nico Schneiderwind, Mittelrheinmeister, NRW-Meister und Deutscher Meister in der Gruppe U17 Junioren Fliegengewicht bis 50 kg; Kay Andy Schneiderwind, Mittelrheinmeister und NRW-Vizemeister in der Gruppe U15 Fliegengewicht bis 48 kg; Marc Harvey Gonzales, Mittelrheinmeister und NRW-Meister in der Gruppe Schüler Fliegengewicht bis 34 kg.

Auch die Darts-Freunde etablierten sich: die DC „Black Pearls” aus dem Rochus-Eck in Boscheln mit Kapitän Michael Wollescheck, Patrick Stiehl, Peter Leisten, Chris Vollmann, Dirk Anscheit, Stefan Kube, Roland Pelk und Alex von Ehren gehören als Teilnehmer der Gruppe West der Bundesliga zu den 32 besten Dartmannschaften Deutschlands. Die zweite Mannschaft des DC „Flying Darts” mit Kapitän Stefan Palm, Detlef Claas, Guido Hermanns, Stefan Gay und Ren Pauli stieg in die A-Liga auf.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert