Frelenberg - TuS Frelenberg schließt erfolgreiches Jahr ab

TuS Frelenberg schließt erfolgreiches Jahr ab

Letzte Aktualisierung:
15885251.jpg
Vorsitzende Sieglinde Cüster, Vertreterin Martina Schudziara, Gesamtvorstand Peter Mines, Geschäftsführerin Gisela Mäntz und Kassiererin Beate Wagner (von links). Foto: Elke Vanderliek
15886714.jpg
Sie leben (auch) für ihren Verein: Die Geehrten beim TuS. Foto: Elke Vanderliek

Frelenberg. Die 1. Vorsitzende Sieglinde Cüster eröffnete den Rückblick auf das Geschäftsjahr der Turnabteilung des TuS 09 Rot-Weiß Frelenberg. Das vergangene Jahr, so die Geschäftsführerin Gisela Mäntz in ihrem Bericht, war für die Turnabteilung wieder erfolgreich.

So blieben die Mitgliedszahlen nicht nur konstant, der Verein konnte mit seinem gut gefächerten Angebot im Breitensport auch einige neue Mitglieder gewinnen.

Über Einnahmen und Ausgaben der finanziell gesunden Abteilung informierte der Kassenbericht von Beate Wagner. Die beiden Kassenprüferinnen Jutta Lyko und Johanna Müller bescheinigten ihr hierbei korrekte Arbeit.

Verdiente Mitglieder

Im Mittelpunkt der Versammlung erfolgte die Ehrung verdienter Mitglieder. Helga Vondenhagen und Johanna Müller wurden für 20 Jahre, Gerda Bien für 30 Jahre im Verein ausgezeichnet.

Sie wurden mit einer Ehrennadel sowie einem schönen Blumenstrauß belohnt. Schon 50 Jahre Mitglied beim TuS Rot-Weiß Frelenberg sind Mariane Clermont, Marliese Melsa, Maria Peters sowie Waldtraud Nilles. Sie wurden jeweils mit einer Urkunde, der Ehrennadel und einem großen Blumenstrauß belohnt.

Bei den anschließenden Wahlen blieb weiterhin Sieglinde Cüster die 1. Vorsitzende. Sie wurde einstimmig unter der Leitung von TuS-Vorsitzenden Heinz-Peter Mines für zwei weitere Jahre bestätigt. Zu ihrer Stellvertretein wurde einstimmig Martina Schusdziara gewählt.

Als Geschäftsführerin wurde Gisela Mäntz gewählt, und komplettiert wurde der Vorstand mit der Besetzung von zwei weiteren wichtigen Posten: als Kassiererin wurde Beate Wagner gewählt, ins Amt der Kassenprüferinnen Elke Vanderlieck und Gabi Froschen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert