TuS Birgden ehrt seine Jubilare

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
11296293.jpg
Die Jubilare standen im Mittelpunkt der Versammlung, zu der jetzt der TuS Birgden eingeladen hatte. Die Rechenschaftsberichte zeigten, dass der Verein recht aktiv ist. Foto: agsb

Gangelt-Birgden. In der Gaststätte Krükel begrüßte Vorsitzende Ulrike Priemer-Schürmann zahlreiche Vereinsmitglieder des TuS Birgden. Gleich zu Beginn der Versammlung stand der wichtigste Tagespunkt an: Zusammen mit dem Ehrenvorsitzenden Hans Ponßen zeichnete die Vorsitzende Mitglieder aus, die seit vielen Jahren aktiv im TuS sind.

Maria Schreinemacher, Elvira Thönissen, Heidemarie Wouters, Fiona Peters, Therese Schürmann, Lena Cremers, Nele Kröger, Joyce Heinrichs, Leon Randerath und Elke Peters wurden für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt. Wobei einige junge Damen gerade mal zehn Jahre alt sind. „Unser Mutter-Kind-Gruppe macht es möglich“, lachte die Vorsitzende.

25 Jahre im Verein sind Hubert Jütten und Guido Schürman. Sie erhielten die silberne Ehrennadel. Für stolze 40 Jahre im TuS wurden Franz-Josef Jakob und Brigitte Mols mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Im Rechenschaftsbericht blickte die Vorsitzende auf die Skigymnastik, die Anfang des Jahres angeboten wurde. Einer der Höhepunkte im langen Bericht war das Landesturnfest in Siegen und natürlich das große Volleyballturnier auf dem Großen Pley.

Der TuS ist sehr aktiv und bietet in den zahlreichen Gruppen Sport von montags bis sonntags. Anfang 2016 ist die Renovierung des Lehrschwimmbeckens in der Mehrzweckhalle abgeschlossen worden. Da bat Ulrike Priemer-Schürmann um Mithilfe, denn nach der Baumaßnahme muss Hausputz gehalten werden.

Beim Ausblick auf 2016 kam natürlich das Volleyballturnier auf dem Großen Pley am 30. April ebenso zur Sprache wie das Jugendzeltlager vom 16.-18. September. Ganz stolz zeigte sich die Vorsitzende über die aktive Teilnahme am Deutschen Sportabzeichen. Hier sind Jung und Alt unter Leitung des Ehrenvorsitzenden Hans Ponßen im Einsatz.

Jetzt freut sich der gesamte TuS erst einmal auf das Schauturnen aller Gruppen am Sonntag, 13. Dezember, ab 15.30 Uhr in der Mehrzweckhalle. Das ist das Highlight zum Jahresende.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert