Troubardoure bringen frische Töne in das Burgfest

Von: g.s.
Letzte Aktualisierung:
6323930.jpg
Die „Troubadoure der neuen Zeit“, Swantje und Carlos, stellen sich beim Burgfest in Schloss Trips mit Liederpoesie vor. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. Die Franziskusheim gGmbH und die Familie Davids laden für den kommenden Feiertag, Donnerstag, 3. Oktober, für die Zeit von 10.30 bis 18 Uhr zu einem mittelalterlichen Burgfest nach Schloss Trips ein. Anlass dieser Einladung zu einem kurzweiligen Treiben ist die jetzt zehn Jahre währende Zusammenarbeit beider Institutionen.

Schon in den zurückliegenden Jahren feierte das Altenheim alljährlich sein Burgfest. Aufgrund des runden Jubiläums fällt es diesmal besonders umfangreich aus und ist mit vielen Attraktionen bestückt.

Geilenkirchens Bürgermeister Thomas Fiedler hat die Schirmherrschaft für das Burgfest übernommen. Im schönen Park der Schlossanlage sowie in Vorburg eins und Vorburg zwei stellen sich Handwerk und Handel mit Angeboten vor.

Daneben werden über ein Dutzend Kunstschaffende ihre Werke vorstellen. Gästeführerin Berti Davids-Heinrichs bietet zudem Führungen durch die alles überragende Hauptburg an.

Sieben gastronomische Betriebe warten auf mit kulinarischen Köstlichkeiten von Grill- und Käsespezialitäten über Räucherfisch bis hin zu Backwaren, Wein wie auch Kaffee und Kuchen.

Mit Schwert und Tanz

Das Rahmenprogramm sieht vor Ritterspiele und Schwertkämpfe, Tanzdarbietungen, Kutschfahrten, Hundevorführungen, Gänseshow und verschiedene Kinderbelustigungen.

Zum Drehorgelspieler kommen weitere musikalische Beiträge, die über den Tag hinweg nach Noten Unterhaltung für Jung und Alt bieten. Dazu gehören unter anderen „Swantje und Carlos“ mit ihrer Liederpoesie, die seit Jahren den Besuchern des Kunsthandwerkermarktes im Wurmauenpark viel Freude bereiten.

Zu diesem Burgfest sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert