Trommler- und Pfeifer haben schon Termin fürs Adventskonzert

Letzte Aktualisierung:
7053436.jpg
Vorsitzender Markus Schiffer und Jubilar Franz-Josef Nilles (1. und 2. vorne links) im Kreis der Vorstandsmannschaft des Trommler- und Pfeiferkorps in Gillrath bei der Hauptversammlung.

Geilenkirchen. Ihren Kameradschaftsabend feierten die Angehörigen des Trommler- und Pfeiferkorps jetzt in Gillrath. Auch die Partner der Aktiven waren gern ins Haus Vossen gekommen.

Vorsitzender Markus Schiffer begrüßte die Anwesenden und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Er rief die Aktiven auf, auch in diesem Jahr wieder kameradschaftlich fest zusammen zu stehen, um die anstehenden Umzüge, Konzerte und Probenarbeiten gut zu absolvieren.

Zu diesem Anlass wurde Franz-Josef Nilles für 40-jährige Tätigkeit vom Volksmusikerbund Nordrhein-Westfalen mit der goldenen Nadel und der Ehrenurkunde ausgezeichnet. Ebenso bedankte sich der Vorsitzende bei den Jugendausbildern Christina Paulus, Peter Roth und Manfred Thiery mit einem Präsent für die vielen Probearbeiten. Herzlicher Dank galt zudem Hauptausbilder Thorsten Scheufens für dessen Arbeit im vorigen Jahr. Mit Tanz, Spielen und guter Unterhaltung endete der Kameradschaftsabend.

Später kam man zur Jahreshauptversammlung der Spielleute zusammen. Die Vorstandswahlen bestätigten im Wesentlichen die bisherigen Amtsträger; Vorsitzender ist Markus Schiffer, Vertreter Konrad Stocks, Geschäftsführer Brigitte Meuffels und Thorsten Scheufens, Kassierer Guido Gerads und Manfred Thiery, Jugendleiter Peter Roth und Christina Paulus, Beisitzer Bernd Meuffels und Frank Beemelmanns. Als Kassenprüfer wurden Michelle Krellmann und Frank Coobs für zwei Jahre gewählt.

Der Ausblick galt dem dreitägigen Oktoberfest am letzten Oktoberwochenende, dem Adventskonzert in der Kirche am 14. Dezember sowie dem Probenwochenende außerhalb Gillraths.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert