Traditionelle Verleihung der Sportabzeichen in Stahe

Von: agsb
Letzte Aktualisierung:
13404033.jpg
xxx

Gangelt-Stahe. Im Schützenheim der St.-Josef-Schützenbruderschaft Stahe-Niederbusch-Hohenbusch steht traditionell zu Beginn des Novembers die Sportabzeichenverleihung im Terminkalender. Franz Beckers ist seit 1972 im Rodebachland aktiv und mobilisiert Jung und Alt zu sportlichen Taten.

Mittlerweile sind es über 1000 Jugendliche und Erwachsene, die ausgezeichnet wurden. Insgesamt 5068 Sportabzeichen wurden verliehen. Im Sportjahr 2016 errangen 25 Jugendliche und 31 Erwachsene das Deutsche Sportabzeichen. Viele Teilnehmer sind alljährlich dabei, so wie Berta Neiß, Annemie Gottlieb und Hilly Zimmermanns – mehr als 30 Mal erhielten sie bereits das Sportzeichen. Bei den Männern standen Hans Ponßen und Franz Beckers im Mittelpunkt der Ehrungen durch Ortsvorsteher Reiner Mansel sowie Klaus Friese, Sportabzeichen-Obmann des Kreissportbundes Heinsberg. Beckers erhielt das 43. Sportabzeichen in seinem Sportlerleben, Ponßen das 41. Alljährlich vervollständigt Beckers seine Statistik. 2728 Übungsstunden stehen auf seinem Papier, 50.716 Übungen sind registriert. Dabei steht das Kugelstoßen mit 12.098 an der Spitze, gefolgt vom Ballwurf mit 10.659, Weitsprung mit 9443, Sprintstrecken mit 6539, Seilspringen mit 3827, Langläufe mit 5109 und Hochsprung mit 1436 Übungen. Schleuderballwürfe, Steinstöße, Radfahren und Medizinballwürfe wurden seltener abgenommen, sie liegen im dreistelligen Bereich.

Unterstützt wird Franz Beckers durch viele freiwillige Helfer, allen voran Hubert Schiffgens. Die Familien Rabben mit Philip, Otto, Iris, Anika und Julia sowie Walburga, Hanna und Fabian Rabben, ferner Wolfgang, Steven und Lisa Beckers waren im Familienwettbewerb sehr aktiv, erhielten am Abend viel Applaus und eine Urkunde.

Ausgezeichnet wurden darüber hinaus Jan Brunell, Lars Biermann, Nils Biermann, Arginis Giannopoulus, Katharina Storms, Melanie Savelsberg, Josef Aretz, Dieter Hamacher (alle 1. Abzeichen), Lennart Latour, Matheo Meyers, Tim Heinrichs, Jule Nobis, Iris Rabben, Julia Rabben, Annika Rabben, Steven Beckers, Peter Ranker, Otto Rabben (alle 2.), Dimitri Giannopoulus, Tobias Achenbach, Gina Lynn Hahn, Silvia Grün, Nicol Kofferath (alle 3.), Mika Beeretz, Marc Scheufen, Tom Nicolaes, Alisea Hahn, Wolfgang Beckers (alle 4.), Lena Scheeren (5.), Fabian Rabben, Birgit Schirling, Philip Rabben (alle 6.), Marc Ervens, Sabrina Achenbach (beide 7.), Daniel Strohwasser, Vanessa Achenbach, Hanna Rabben, Monika Schuivens, Lisa Beckers, Rainer Mansel (alle 8.), Lukas Kofferath, Walburga Rabben (beide 9.), Gero Beckers, Hubert Schiffgens (beide 10.), Birgit Wynands (11.), Klaus Fischer, Ferdinand Esser, Günter Jansen (alle 18.), Anita Kofferath (19.), Renate Heinrichs, Herbert Schneider (beide 20.), Berta Neiß (31.), Annemie Gottlieb, Hilly Zimmermanns (35.), Hans Ponßen (41.), Franz Beckers (43.). Lukas Kofferath und Gero Beckers erhielten zusätzlich die Europa-Nadel, Malin Beeretz eine Urkunde.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert