Theater-Starter: „Anna Rampe“ spielt Rumpelstilzchen

Letzte Aktualisierung:
14298375.jpg
Unglaubliche Geschichte: Das Theater „Anna Rampe“ spielt das Märchen vom Rumpelstilzchen. Foto: Klaus Zinnecker

Geilenkirchen. Im Rahmen des Kulturprogramms 2016/2017 der Stadt Geilenkirchen und der Initiative „Theater Starter“ gastiert das Theater „Anna Rampe“ mit der Inszenierung „Rumpelstilzchen“ für Kinder ab vier Jahren am Mittwoch, 26. April, um 16 Uhr in der Aula der Städtischen Realschule Geilenkirchen, Gillesweg 1.

Kinder, die das Theaterstück besuchen, werden schnell merken: „Ach, was gibt es doch für kleine böse Männchen...“ Zum Glück gibt es da dann aber auch noch den guten Prinzen. Und leider auch gierige Könige. Und in der Tat reden Müller oft dummes Zeug, aber nur wenn sie schöne Töchter haben.

Das hat der Müller jetzt davon. Seine Tochter sitzt im Verlies und soll Stroh zu Gold spinnen. Da ist guter Rat teuer. Aber zum Glück gibt es Märchen! Sonst hätten wir nie etwas von dieser unglaublichen Geschichte gehört, die vor langer langer Zeit vielleicht wirklich passiert ist.

Karten im Bürgerbüro

Der Eintritt für Kinder kostet fünf Euro, für Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahren sechs Euro, für Gruppen ab 20 Personen fallen jeweils vier Euro an. Als Vorverkaufsstelle dient das Bürgerbüro Geilenkirchen im Rathaus, Markt 9, in Geilenkirchen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert