Tennis: 2. GiKay-Indoor Jugendcup im Sportpark Loherhof

Von: Georg Schmitz
Letzte Aktualisierung:
8841525.jpg
Verbandstrainer Thomas Batsch, Bezirks-Jugendwartin Ulla Symens, Pächter Wolfgang Riemer und Förderer Matthias Heinrichs (v.r.) sehen mit Freude dem 2. GiKay-Indoor-Jugendcup entgegen. Foto: Georg Schmitz

Geilenkirchen. Der Tennisbezirk Aachen-Düren-Heinsberg im Tennisverband Mittelrhein richtet vom 14. bis 16. November 2014 den 2. GiKay-Indoor Jugendcup aus. Das Herbstturnier in der Halle des Sportparks Loherhof in Geilenkirchen stieß schon bei der Premiere auf eine große Resonanz.

„Das Meldeergebnis mit fast 120 Teilnehmern war überwältigend“, blickt Bezirksjugendwartin Ulla Symens erfreut zurück. Sie führt dies auf den Umstand zurück, dass erstmals nach vielen Jahren wieder ein Hallenturnier für die Jugend in der Region Heinsberg angeboten wurde.

Neben Neuss bietet Geilenkirchen auch mit der zweiten Auflage des Jugendturniers eine im Umland einzigartige tennissportliche Veranstaltung. „Wir haben ein gutes Zeitfenster im Herbst erwischt, weil jetzt ganz wenige Turniere stattfinden“, weiß Verbandstrainer Thomas Batsch vom Tennisbezirk Aachen-Düren-Heinsberg. Auch Matthias Heinrichs freut sich auf die Wiederholung, denn er hat sich mit seiner Heinrichs-Gruppe schon im vergangenen Jahr für den Jugendcup engagiert.

„Ich hoffe, dass das Turnier weiterhin gut ankommt und sich auch etabliert“, gibt Heinrichs seiner Hoffnung auf ein nachhaltiges Sportevent Ausdruck. Gute Stimmung, guten Sport und begeisterte Spieler erlebten die Zuschauer bei der Premiere. In der normalerweise kühleren Jahreszeit greifen die jungen Cracks offensichtlich gerne zum Racket. Ein besonderer Anreiz sind natürlich die Ranglistenpunkte, die bei dem Turnier gesammelt werden können.

Turnierleiter Thomas Batsch bezeichnet den Sportpark Loherhof als optimalen Austragungsort für das Jugendturnier, das habe sich schon im vergangenen Jahr gezeigt. Über dieses Lob freut sich natürlich der für den Tennisbereich zuständige Pächter Wolfgang Riemer, wird damit doch seine gute Arbeit bestätigt. Batsch rechnet mit „Wiederholungstätern“, und er erwartet neben Turnierneulingen auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer der GiKay-Indoor 2013. „GiKay“ steht übrigens für das englisch gesprochene „GK“, also die Abkürzung für Geilenkirchen.

Gespielt wird in den drei Altersklassen U11, U14 und U16 nach dem K.O.-System über zwei Gewinnsätze. Ein möglicher 3. Satz wird als Match-Tiebreak ausgetragen. Dank der zusätzlichen Nebenrunde sind für jeden Teilnehmer und jede Teilnehmerin zwei Spiele garantiert. Es gelten die Turnierordnung des DTB sowie die Tennisregeln der ITF. Turnierbeginn ist am Freitag, 14. November, um 14.30 Uhr. Die Meldungen müssen bis Freitag, 7. November, unter www.tvpro-online.de eingegangen sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert