Steinzeit-Essen krönt Leseparty in der Willy-Brandt-Gesamtschule

Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. Nachdem die Schüler der Klasse 5b der Willy-Brandt-Gesamtschule gemeinsam mit Andrea Herff intensiv in den vergangenen Wochen an ihrer Schullektüre „Mit Jeans in die Steinzeit” gearbeitet hatten, sollte nun die Mühe durch eine Leseparty belohnt werden.

Andrea Herff ist Referendarin an der Schule und hat in den vergangenen Wochen der Klasse durch viele Angebote, beispielsweise eine Lerntheke zum Thema „Steinzeit” oder auch das eigene Herstellen von steinzeitlichen Werkzeugen, die Lust zum Lesen des Buches geweckt.

Die Leseparty sollte nun die Arbeit der Schüler, aber auch das Projekt zum Abschluss bringen. So trafen sich alle am Nachmittag im Foyer der Gesamtschule und staunten über die vielfältigen Möglichkeiten, die dort von ihrer Lehrerin aufgebaut und angeboten wurden. In der einen Ecke befand sich eine riesige Leseecke, die durch viele Decken, Kissen und auch einige Felle zum Verweilen und Stöbern in den Büchern einlud.

Die Kinder konnten aus vielen verschiedenen, ihrem Alter entsprechenden Büchern auswählen und lesen. Um es ein wenig interessanter zu gestalten, hatte die Referendarin eine Leserrallye initiiert, bei der man natürlich auch etwas gewinnen konnte. Das förderte nicht nur die Leselust. Weiterhin gab es einige Spiele, die sich mit dem Thema Steinzeit beschäftigten.

Hier sei als Beispiel das Cromagnon-Spiel genannt, in dessen Verlauf die Mitspieler Aufgaben erfüllen müssen, um sich von einem Cromagnon zu einem Jetztmenschen zu entwickeln. Es gab auch einige Filme, die den Schülern das Leben und die Schwierigkeiten des Überlebens in der Steinzeit vermittelten. Weiterhin gab es die Möglichkeit, sich ein Steinzeit-Musical anzuhören. Viel Andrang und Erstaunen gab es jedoch auch bei dem Steinzeit-Essen, welches erst mit Skepsis betrachtet, aber dann auch genauso intensiv verspeist wurde. Es bestand aus Erbsen, Möhren, Pastinaken und Haselnüssen.

Alle waren sich einig, dass dies und die anderen Angebote viel Spaß bereiteten und Lust auf mehr machen - mehr Lesen und dadurch mehr über alte Zeiten und Gewohnheiten erfahren. Die Schüler bedankten sich bei der sichtlich gerührten Andrea Herff mit einem Blumenstrauß und einem kleinen Geschenk für ihre Mühe in den vergangenen Wochen, aber vor allem für den tollen Nachmittag.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert