Startschuss für den zehnten Frühlingsputz

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. An Stellen, wo der Schnee weggetaut und kein neuer hinzugekommen ist, können Passanten ihn sehen: den Unrat, der sich vor allem über den langen Winter angesammelt hat.

Und während die fleißigen Männer vom Baubetriebsamt täglich damit beschäftigt sind, den Dreck wegzuräumen, geht es vor allem dem wilden Müll am Samstag, 20. März, so richtig an den Kragen.

Dann ruft die Stadtverwaltung bereits zum zehnten Mal zum gemeinsamen Frühjahrsputz auf. Dieses Mal gibt es sogar drei Anlaufstellen für Bürger, die dem Erscheinungsbild ihrer Stadt etwas Gutes tun wollen. Hauptsammelpunkt ist der Parkplatz am Carolus-Magnus-Centrum (CMC), Carlstraße.

Ab 8.45 Uhr sammelt hier der Leiter des Baubetriebshofes, Clemens Gehlen, die Helfer ein und teilt sie zur Sammlung ab neun Uhr in Gruppen ein. Zeitgleich werden sich Kinder, Eltern und die Lehrerschaft an der Comeniusschule in der Marienberger Schulstraße auf den Weg machen.

Erstmals ist auch ein Frelenberger Team unterwegs, dass sich ebenfalls um neun Uhr ab der Gemeinschaftsgrundschule in Bewegung setzen wird. „Die Zahl der Teilnehmer kann immer etwas schwanken”, weiß Gehlen, „aber im letzten Jahr waren es insgesamt rund 250”.

Gesucht wird im gesamten Stadtgebiet, wobei die Aktion vor allem entlang der bekannten Spazierwege wie rund um die Bergehalde, den Herbacher Wald oder dem Wurmtal stattfinden wird. Die Scherpenseeler sind auch mit von der Partie. Hier startet die Suche allerdings erst am Samstag, 27. März, am Sportheim des SV 09 Scherpenseel, am Scheleberg.

Fahrzeuge und Containermulden

Mit insgesamt 16 Fahrzeugen und sechs Containermulden sind die Damen und Herren der Stadt unterwegs, wie immer unterstützt durch die Freiwillige Feuerwehr, das Technische Hilfswerk (THW) und natürlich Rat und Verwaltung.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert